Sonntag, 14. September 2014

Rezension "Füreinander bestimmt. Violet & Luke"


Jessica Sorensen - Füreinander bestimmt. Violet & Luke

Originaltitel: The Destiny of Violet & Luke
Aus dem Amerikanischen von: Sabine Schilasky

Reihe: Band 3 von 3
Ausgabe: Taschenbuch
Seiten: 384 Seiten
Verlag: Heyne
ISBN: 978-3-453-53458-2
Erscheinungsdatum: 08.09.2014

Preis: 8,99€ [D] | 9,30€ [A] | sFr 13,50
Quelle: http://www.randomhouse.de





Inhalt:

Drogen, Vernachlässigung, Missbrauch - Violet Hayes hat schon viel erlebt. Als sie aufs College geht, will sie all das hinter sich lassen, aber die Vergangenheit holt sie immer wieder ein. Um nicht verletzt zu werden, gibt sie sich tough und wahrt Distanz. Doch dann trifft sie Luke. Die beiden geraten ständig aneinander und dennoch ziehen sie sich magisch an. Und je näher sie sich kommen, umso klarer wird ihnen, wie ähnlich sie sich sind.

Meine Meinung:

Ich habe das Buch vom Heyne Verlag als Rezensionsexemplar. Nochmals vielen Dank dafür.

Nachdem ich die beiden vorherigen Bände verschlungen habe, habe ich mich nun sehr gefreut, etwas mehr über Luke zu erfahren, der zuvor nur eine Nebenrolle gespielt, mir aber trotzdem schon sympathisch gewesen ist. Da er aber immer sehr distanziert war und ich nie in seinen Kopf schauen konnte, kam es mir sehr gelegen, es in diesem Roman zu können. Er hat eine schlimme Kindheit hinter sich und lässt daher niemanden an sich ran und wahrt zu allen Personen Distanz. Doch dann trifft er Violet und vom ersten Moment fühlt er sich zu ihr angezogen. Er probiert zwar, sie sich immer wieder aus dem Kopf zu schlagen, jedoch ohne Erfolg.

Violet ist ebenfalls etwas sehr, sehr schlimmes in der Vergangenheit zugestoßen, weshalb auch sie kein einfaches Leben hat, denn sie kämpft immer noch mit ihren Erinnerungen und möchte ebenfalls niemanden an sich ran lassen, da sie die Erfahrung gemacht hat, dass jeder der in ihr Leben tritt, sie früher oder später eh wieder verlässt. Doch als sie Luke trifft, beginnt mit der Zeit ihre Fassade zu bröckeln und es entsteht eine Liebe zwischen den Beiden, gegen die sie sich zuerst wehren, aber schließlich müssen sie der Tatsache ins Gesicht sehen, dass sie nicht ohne einander können. Doch dann werden sie von ihrer Vergangenheit eingeholt, die alles zerstört.

Auch in diesem Buch habe ich sehr den angenehmen Schreibstil der Autorin genossen, denn sie erzählt unheimlich schön und leicht, sodass auch dieses Buch sich leicht verschlingen ließ. 
Im Nachhinein bin ich froh, dass ich die beiden ersten Bänden "nur" mit 4 Eulen bewertet habe, denn der dritte Band hat diese noch übertroffen.
Leider konnte ich es nicht ganz lassen, Violet mit Callie und Luke mit Kayden zu vergleichen, aber ihre Liebesgeschichte hat mir einfach noch besser gefallen, als die von ihren Vorgängern.

Was mir ebenfalls gut gefallen hat ist, dass auch Seth, Callies bester Freund, mit seinem Freund Greyson wieder vorkam. Ich habe Seth in den ersten beiden Büchern total geliebt, weil er so ein wunderbarer Freund für Callie war und seine spontanen und verrückten Ideen einfach super cool waren. In diesem Buch kam er mir ein wenig zickig rüber, aber dafür konnte ich seinen Freund Greyson etwas besser kennen lernen, welcher genau so lieb ist wie Seth es in den ersten beiden Büchern war.

Womit ich wirklich nicht gerechnet hätte, war das Ende, welches wirklich erst in aller letzter Sekunde eine Wendung nahm. Ich habe mir zwar schon recht schnell gedacht, dass eine solche Situation eintreffen wird, jedoch war ich recht sprachlos, als diese dann das Ende des Buches füllte und ich blieb mit einem großen Fragezeichen zurück. Bisher bin ich davon ausgegangen, dass die Reihe mit diesem Teil vorbei ist, doch nun frage ich mich, ob es nicht doch noch einen vierten Teil geben wird, denn es ist einfach noch soviel offen und ich würde mich sehr über noch eine weitere Fortsetzung freuen.

Alles in allem fand ich dieses Buch super! Es war spannend, fesselnd, traurig, dramatisch und einfach nur zum verlieben.



Das Buch erhält von mir fünf von fünf Eulen!















Kommentare:

  1. Huhu meine Mausi :))

    tolle Rezi :). Dann habe ich ja Hoffnung, dass mir das Buch auch gut gefallen wird :))

    Liebste Grüße<3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey meine Süße, :*
      Dankeschön und ja, wird es bestimmt. Du musst es ganz bald lesen, damit ich mit dir darüber quatschen kann. :D

      Alles Liebe <3 <3

      Löschen
  2. Hey Nicki

    Dieses Buch gehört zu den beiden Bänden von Callie & Kayden oder?
    Ich habe von Jessica Sorensen auch "Ella und Micha" gelesen und da gibt es auch noch so ein drittes, das über die beiden Nebendarsteller ist.

    lg Favola

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi :)
      Ja, richtig.
      Die drei Bücher zu Ella & Micha und ihren Nebenrollen liegen auch schon längere Zeit auf meinem SuB und müssen bald mal von dort befreit werden. :D

      Alles Liebe

      Löschen