Montag, 22. Dezember 2014

Rezension "Josh & Emma - Soundtrack einer Liebe"


Sina Müller - Josh & Emma - Soundtrack einer Liebe

Reihe: 1 von 2
Genre: Liebe, Young-Adult
Ausgabe: Taschenbuch
Seiten: 338 Seiten
Verlag: Amrun
ISBN: 978-3944729657
Erscheinungsdatum: Herbst 2014
Preis: 12,90€ [D]
Ebook: 4,99€ [D]
Quelle: http://www.amrun-verlag.de



Inhalt:

Liebe ist wunderschön, kann aber auch schmerzen. Das muss Emma feststellen, als sie Joshua kennenlernt. Der Sänger einer erfolgreichen Band und die zielstrebige Abiturientin kommen sich trotz aller Umstände näher. Doch das Star-Dasein birgt neben Blitzlichtgewitter und Pressebegegnungen noch ganz andere Probleme: schwärmende Mädels, unnachgiebige Manager, wenig Zeit füreinander. Werden die beiden es schaffen, ihre Liebe und die Musik in einem gemeinsamen Leben unterzubringen?

Meine Meinung:

Ich habe das Buch zur Rezension erhalten. Vielen Dank an Sina Müller und den Amrun Verlag.

Emma hat mit Musik nicht viel am Hut. Sie kennt die wenigsten aktuellen Bands und hat auch nicht viel Interesse an dem Groupie-Gerede ihrer besten Freundin Liv. Kein Wunder, dass sie Joshua nicht erkennt, als er vor ihr steht. Für sie ist er nur ein ganz normaler - zugegeben, wirklich gut aussehender - junger Mann, den sie unbedingt wiedersehen möchte. Als sie herausfindet, dass er der berühmte Sänger der Band Amblish ist, fällt sie aus allen Wolken. Aber trotzdem steht für sie fest: Sie möchte ihn weiter kennen lernen. Und auch Josh möchte Emma nicht mehr gehen lassen. Hat die Beziehung der beiden eine Chance? Zwischen Rampenlicht und Abistress, zwischen Eifersucht und Entfernung?

Emma ist für ihre achtzehn Jahre sehr reif und vernünftig. Sie lebt zwar noch im Haus ihrer Eltern, hat aber ihre eigene Etage und lebt schon ein wenig unabhängig. Sie steckt mitten im Abi und nimmt die Schule und das Lernen sehr ernst, vielleicht sogar ein bisschen zu ernst. Sie ist mir sehr sympathisch geworden, da sie auch mit der Beziehung zu ihrem Rockstar sehr bodenständig umgeht. Sie ist sehr verliebt in Joshua und erfährt was die große Liebe ist. Ich habe sie sehr lieb gewonnen.

Joshua, alias Popstar Josh Meyer ist ebenfalls sehr bodenständig, trotz seinem unglaublichen Erfolg. Er verliebt sich vom ersten Moment an in Emma und möchte mit ihr zusammen sein. Leider erlaubt sein Terminkalender kein regelmäßiges und langes Beisammensein, doch Joshua gibt sich wirklich Mühe, seiner Liebsten zu zeigen, was sie ihm bedeutet und ist wirklich der Traum aller Frauen. Er ist so liebevoll und verständnisvoll. Ich kann sehr gut verstehen, warum Emma sich in ihn verliebt hat.

Auch alle weiteren Charaktere sind gut ausgearbeitet und haben mir, bis auf wenige Ausnahmen gut gefallen. Wen ich überhaupt nicht leiden konnte, war Emmas Exfreund Kevin. Er ist mir einfach mega auf die Nerven gegangen.

Die Autorin hat einen wundervollen Schreibstil. Sie benutzt so schöne sprachliche Mittel, die das Lesen zu einem tollen Vergnügen gemacht haben. Nicht nur, dass sie schöne und ausdrucksstarke Sprüche benutzt, sie schafft es auch, Bilder im Kopf entstehen zu lassen, was ich immer total wichtig finde. Sie hat es geschafft, mich in ihre Geschichte zu entführen. Schon nach gerade mal 5-10 Seiten, war ich total von der Geschichte gefesselt.
Ich habe so oft mitempfinden können, wie sich Emma gefühlt hat. Ich habe ihre Gedanken super verfolgen können und habe die einen oder anderen Gefühle ebenfalls fühlen können.

Am Ende bleibt vieles offen und man möchte am liebsten sofort weiterlesen und eine große, wichtige Frage beantwortet kriegen, auf die ich hier nicht näher eingehen möchte. Einige Dinge, die passieren werden kann man schon erahnen und weiß auch, welche Pläne Emma für die Zukunft hat. Ich kann es kaum erwarten, bis der zweite Teil erscheint, denn ich möchte unbedingt erfahren, wie es mit Joshua und Emma weiter geht.

Die Geschichte war super schön. Es hat einfach alles gepasst. Die Handlung war super, hat sich nie unangenehm gezogen und die Charaktere und Schauplätze waren super beschrieben und ausgearbeitet. Alles in allem war "Soundtrack einer Liebe" ein toller Auftakt für eine gefühlvolle Reihe, deren Geschichte mitten aus dem Leben gegriffen war. Das Buch konnte mich rundum vollkommen überzeugen!


Das Buch erhält von mir fünf von fünf Eulen!







Kommentare:

  1. HuHu du Liebe :)

    Das Buch hatte ich auch schon im Auge und danke deiner schönen Rezension, werde ich mir diesen Wunsch auf jedenfall noch erfülllen müssen-es klingt so spannend und toll *-*

    Alles Liebe, Leslie <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hol es dir! Es ist soooo schön! Landet unter den Top 5 meiner Bücher aus diesem Jahr <3

      Löschen
  2. Hilfe liebe Nicki,
    Schon wieder wandert ein Buch auf meine Wuli. ;-)
    Liebe Grüße und wunderschöne, besinnliche Weihnachten wünscht das Lesemonsterchen Dani

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gute Entscheidung! :p
      Danke, wünsche ich dir auch. <3

      Löschen
  3. uii, das klingt ja richtig, richtig toll und wandert sofort auf meine wunschliste!
    hast du 'sternengewitter' vielleicht gelesen? ich könnt mir vorstellen, dass dir das auch gefällt. die story ist nämlich glaub ich ganz ähnlich!:)
    Weihnachtliche Grüße, Bekky <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey :)
      Sternengewitter liegt auf meinem SuB :) ich glaube es ähnelt aber eher dem Buch "der Geschmack von Glück " als diesem hier, aber mal gucken :)

      Liebe Grüße und frohe Weihnachten! <33

      Löschen
  4. Hallo liebe Nicki,

    eine sehr schöne Rezi hast Du da geschrieben und das Buch klingt wirklich toll! :) <3
    Ich muss mir das Buch mal merken. :)

    Ich wünsche Dir hier nochmal wunderschöne Weihnachten! :-*

    Ganz liebe Grüße,
    Hannah
    http://wonderworld-of-books-from-hannah.blogspot.de/
    <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Hannah, <3
      Dankeschön. :) Das Buch war auch echt toll, du musst es auch lesen. :)

      Danke, wünsche ich dir auch nochmals. <33

      Bis bald. <3

      Löschen