Mittwoch, 31. Dezember 2014

Rückblick Lesemonat Dezember

Juhu! Endlich hatte ich mal wieder einen richtig guten Lesemonat. Er fing schon super an. Innerhalb der ersten fünf Tage habe ich bereits vier Bücher gelesen gehabt. Leider war in der Mitte des Monats noch mal der Wurm drin, da es kurz vor Weihnachten natürlich auch viel zu erledigen gibt. Aber zum Ende hin hab ich nochmal Vollgas gegeben, da ich unbedingt meinen besten Monat übertrumpfen wollte, bevor das Jahr rum ist und ich habe es tatsächlich geschafft! <3 :) Folgende Bücher habe ich gelesen:




Gelesene Bücher/Ebooks: 12
Gelesene Seiten: 3.875
Rang: 1 von 12 (*-*)


Highlights:

  

Diese vier Bücher waren eindeutige Highlights im Monat Dezember. Alle vier haben mir sowohl inhaltlich als auch vom Stil her gut gefallen, konnten mich gut unterhalten und haben einfach großen Spaß beim Lesen gemacht.


Flops:



Diese beiden Bücher haben mir leider nicht so gut gefallen, was vor allem daran lag, dass ich mir Beide total anders vorgestellt habe und daher mehr erwartet habe.


Ich wünsche euch allen einen guten Rutsch und viele schöne Lesestunden für 2015! Bis nächstes Jahr! :)


Dienstag, 30. Dezember 2014

Gemeinsam Lesen #93

Heute bei Weltenwanderer.


1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?

Ich lese gerade "Nova & Quinton - No Regrets" von Jessica Sorensen und bin auf der Seite 200.

2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?

"Hätte meine Mom mich direkt darauf angesprochen, als ich kiffte, hätte ich entweder gelogen oder einen Wutanfall bekommen." (S. 200)

3. Was willst du unbedingt zu deinem aktuellen Buch loswerden? (Gedanken, Gefühle, Zitate, etc.)

Wieder mal ein tolles Sorensen Buch. Ich bin so gespannt, wie es jetzt letztendlich zwischen Nova & Quinton ausgeht und hoffe, dass es ein Happy End für die Beiden gibt. Ich bin ja mittlerweile ein großer Fan ihrer Bücher und bin schon gespannt, wann wieder eine Reihe von ihr erscheinen wird. Außerdem habe ich ja immernoch die Hoffnung, dass die fehlenden fünf Teile der Callie & Kayden Reihe doch noch übersetzt werden!!

4. Der Jahreswechsel steht an: Habt ihr euch für 2015 lesetechnisch Ziele gesetztz? Welche sind es und warum?

Ich habe mir vorgenommen, viele meiner angefangenen SuB Reihen zu beenden und fehlende Bücher zu kaufen, bevor ich wieder einen neuen Reihenanfang kaufe. Außerdem möchte ich jetzt doch mal versuchen, ein englisches Buch zu lesen. Es gibt einige SuB-Leichen, die ich gerne befreien möchte und ich werde ab dem 01. Januar ein richtiges Lesetagebuch führen. Ich hatte zwar bisher schon ein kleines Notizheft dafür, in dem ich alle Bücher eingetragen habe, die ich gekauft habe und gelesen habe, meinen SuB regelmäßig aktualisiert habe, etc. Aber jetzt soll es ein wenig übersichtlicher und ordentlicher werden. Ich werde euch sicher auch irgendwann einen Beitrag dazu schreiben, in dem ich das Lesetagebuch zeige und etwas dazu erkläre. :)
Eine Anzahl an Büchern, die ich lesen möchte, wollte ich mir eigentlich dieses Jahr nicht vornehmen, aber irgendwie hat sich dann doch so ein Vorhaben im Kopf eingenistet. Ich würde nämlich gerne 100 Bücher schaffen. Ich bin mal gespannt, ob dieses Ziel realistisch ist und ich es schaffen werde. Was habt ihr euch vorgenommen? :)



Montag, 29. Dezember 2014

Rezension "Die Unwahrscheinlichkeit von Liebe"


A. J. Betts - Die Unwahrscheinlichkeit von Liebe

Originaltitel: Zac & Mia
Aus dem australischen Engl. von: Katharina Diestelmeier und Anja Malich

Reihe: -
Ausgabe: Hardcover mit Schutzumschlag
Seiten: 236 Seiten
Verlag: Fischer KJB 
ISBN: 978-3-596-85661-9
Preis: 
(D) 14,99 | € (A) 15,50 | SFR 21,90
Quelle: http://www.fischerverlage.de




Inhalt:

LIEBE IST STÄRKER ALS JEDE STATISTIK

Zwei Ich-Erzähler zum Verlieben erzählen ihre Geschichte einer unwahrscheinlichen Liebe

Kopf an Kopf liegen Zac und Mia in ihren Krankenhausbetten, nur durch eine dünne Wand getrennt. Alter: 16. Diagnose: Krebs. Gefühlszustand: isoliert und allein. Und aus ersten Klopfzeichen erwächst eine Liebe, die unter normalen Umständen niemals möglich gewesen wäre …


Meine Meinung:

Zac und Mia haben eins gemeinsam. Diagnose Krebs! Im Krankenhaus trennt sie nichts weiteres als eine Wand und so lernen sie sich kennen. Auf erste Facebook Nachrichten folgen Telefonate und die beiden lernen sich immer näher kennen. Als Zac entlassen wird, verlieren sie sich aus den Augen. Doch einige Monate später steht Mia auf einmal wieder vor Zac und von da an beginnt eine wahre Freundschaft, die viele Höhen und Tiefen durchlebt.

Das Buch ist in drei Teile geteilt. Teil 1 ist aus Zacs Sicht, Teil 2 wechselt sich ab und Teil 3 ist aus Mias Sicht. Das hat mir echt gut gefallen, am besten fand ich aber echt den mittleren Teil, denn durch die Abwechslung wusste man immer was beide grade denken, fühlen und tun.

Zac versucht sein Schicksal so hinzunehmen, wie es ist und lenkt sich mit Fakten und Zahlen ab und tröstet sich damit, dass es viele noch viel schlimmer getroffen hat als ihn. Er versucht auch Mia Mut zu machen, aber sie ist zu Beginn sehr pessimistisch und auch ein wenig wehleidig. Ich möchte hier wirklich nicht das Thema Krebs herunterspielen, aber wer das Buch gelesen hat, weiß denke ich, wie ich das meine.
Generell ist Mia ein bisschen launisch und hat einen kleinen Sturkopf und obwohl sie mich dadurch manchmal genervt hat, mochte ich sie irgendwie.

Zum Schreibstil kann ich eigentlich nicht viel sagen. Er war flüssig und lies sich gut lesen, war aber ansonsten nichts Besonderes.

Leider konnte ich auch nicht so hundertprozentig mit der Geschichte warm werden. Ich fand das Buch echt okay, aber ich glaube es war mal wieder der Hype um das Buch, der meine Erwartungen einfach zu hoch gesetzt hat. Jedenfalls konnte es dem nicht ganz gerecht werden. Ich kann allerdings auch die negativen Stimmen nicht bestätigen, die wispern, es sei ein schlechter Abklatsch von „Das Schicksal ist ein mieser Verräter“, denn das war es auf keinen Fall und es gab auch wirklich kaum Parallelen.

Was man auch unbedingt anmerken sollte, dass es eigentlich keine Liebesgeschichte ist, sondern lediglich eine Freundschaft, zwischen den beiden, weshalb der Titel meiner Meinung nach nicht passt und auf eine falsche Fährte lockt.

Fazit: Das hübsche Cover lockt an und der Titel und der Klappentext, die eine schöne, wenn auch traurige und tragische Liebesgeschichte versprechen, täuschen leider. Trotzdem war es eine nette Geschichte, wobei sich das nett natürlich nicht auf die Krankheit, sondern auf die Geschichte selber bezieht. Und vor allem: es ist keine „Das Schicksal ist ein mieser Verräter“-Kopie, sondern eine ganz eigene Geschichte.


Das Buch erhält von mir drei von fünf Eulen!



Sonntag, 28. Dezember 2014

Neuzugänge Dezember #02

Ich zeige euch heute meine Neuzugänge vom 15.12. bis 27.12. Ich will auch diesmal gar nicht lange drum herum reden und lasse die Erklärungen größtenteils weg. Los geht's:



















  1. Emma Hart - Love Games, Das Spiel geht weiter
  2. Rachel van Dyken - Games of Love, Unendliches Verlangen
  3. Jennifer L. Armentrout - Onyx, Schattenschimmer


  1. Julia Karr - The Sign, Die Wahrheit kommt ans Licht
  2. Kasie West - Bleib mir treu
  3. Veronica Roth - Die Bestimmung, Tödliche Wahrheit


















  1. Alexandra Bracken - Die Überlebenden
  2. Neal Shusterman - Vollendet

Bei diesem Buch sag ich jetzt doch kurz etwas. :D
Ich habe es nämlich von meinem Freund zu Weihnachten bekommen (schon eine Woche vor Weihnachten, weil ich danach mit meiner Familie nach Hamburg gefahren bin).
Wenn du das liest, Schatz: Nochmal danke, danke, danke. ♥
  1. Jennifer Benkau - Dark Destiny
















Das hier sind ebenfalls Weihnachtsneuzugänge. "Monument 14" hab ich von meiner Mama bekommen und die beiden anderen von Mella. :) > das ganze Tauschpaket findet ihr "hier".
  1. Emmy Laybourne - Monument 14, Die Rettung
  2. Cora Carmack - Faking It
  3. Amy Crossing - Raum 213, Arglose Angst


Diese drei Bücher kann man quasi auch als Weihnachtsneuzugänge zählen, denn ich habe sie von einem Teil meines Weihnachtsgeldes bezahlt. :)
  1. N. Pratt - Fuck you Leben!
  2. Veronica Roth - Die Bestimmung, Fours Geschichte
  3. Die Bestimmung, Letzte Entscheidung

Und dann möchte ich euch noch dieses tolle Weihnachtspaket, was ich von meiner allerliebsten Annie bekommen habe, zeigen. :)
Es enthielt einige tolle und vor allem eulige Überraschungen! *-*
Auch an dich nochmal ein riesiges, fettes Dankeschön! Ich hab mich total gefreut. :)
Fühl dich gedrückt! <3

Samstag, 27. Dezember 2014

[Tauschpaket] Mein Weihnachtspaket von Mella ♥

Meine liebste Mella und ich haben mal wieder ein kleines Tauschpaket gemacht, passend zur Weihnachtszeit. Ich zeige euch heute, was ich alles tolles von ihr bekommen habe. :)



 Als ich das Paket geöffnet habe, hat mich als erstes eine Anleitung erwartet, denn Mella hat das Paket wie einen Adventskalender aufgebaut. 24 Pakete und zu jedem hat sie einen Satz geschrieben, der schon darauf hinweisen sollte, was einen im jeweiligen Paket erwartet. :)


Der erste Blick auf die einzelnen Pakete:



Die Nummer eins war etwas Selbstgemachtes. Nämlich eine Kiste, die Mella schön angemalt und mit Stoff beklebt hat. <3


In dieser Kiste waren dann auch noch einige weitere Päckchen:


Hier seht ihr alle Sachen, die in den Päckchen drin waren:


Außerdem diese fünf Sterne, die sie selber genäht hat! *-*
Die sind total schön geworden, Mella. <33


Natürlich auch noch was zum Naschen:


Und eine Weihnachtskarte:


Und zwei Bücher waren auch noch drin:



  1. Cora Carmack - Faking It, Alles nur ein Spiel
  2. Amy Crossing - Raum 213, Arglose Angst


Nochmal vielen Dank für dieses tolle Paket! :)
Du hast dir sooo viel Mühe gegeben. Ich hatte echt viel Spaß
beim Auspacken und freue mich sehr über die Sachen!





Freitag, 26. Dezember 2014

Rezension "BETA"


Rachel Cohn - BETA

Originaltitel: Ananda Series 1 - Beta
Aus dem Amerikanischen von: Bernadette Ott
Reihe: 1 von 4
Ausgabe: Gebunden mit Schutzumschlag
Seiten: 416
 Seiten
Verlag: Cbt
ISBN: 978-3-570-16164-7
Erscheinungsdatum: 25.02.2013
Preis: 17,99€ [D] | 18,50€ [A] | sFr 25,90
Quelle: http://www.randomhouse.de






Inhalt:

Sie hat, was sie nicht haben soll: Gefühle ...

Elysia ist eine Beta, ein geklonter Teenager, und sie lebt als Dienerin der Menschen auf der paradiesischen Insel Demesne. Ihr einziges Ziel ist es, ihren »Eltern« zu gefallen – bis sie entdeckt, dass nichts so ist, wie es zu sein scheint. Die heile Welt auf der Insel wird von Klonen gestört, die Gefühle und eine eigene Meinung haben, sogenannten defekten Klonen. Und dann entdeckt Elysia, dass auch sie Gefühle hat. Sie verliebt sich und hat Erinnerungen an ihre First, den Menschen, von dem sie geklont wurde und der längst tot sein muss. Ist sie selbst defekt? Dies würde ihren Tod bedeuten, doch Elysia ist bereit zu kämpfen, für ihre Freiheit und für ihre Liebe zu dem geheimnisvollen Tahir ...


Meine Meinung:

Elysia ist ein Klon. Sie lebt um zu Dienen. Sie hat den Körper ihrer toten First übernommen und lebt in diesem weiter. Ohne Seele. Ohne Gefühle. Nur voller Leere. Elysia tut alles um in ihrer neuen Familie akzeptiert und angenommen zu werden. Doch schon nach kurzer Zeit bemerkt sie, dass sie Erinnerungen ihrer First besitzt. Und das ist noch nicht alles. Sie hat einen Geschmackssinn und entwickelt Gefühle. Schließlich muss sie sich entscheiden, wofür es sich zu kämpfen lohnt. Soll sie ihre Gefühle verstecken und in Sicherheit weiter leben oder will sie ein Leben in Freiheit, auch wenn sie es dafür aufs Spiel setzt? Es gelten einige Hürden zu überwinden und es ist nicht von vorneherein klar, wem man vertrauen kann und wem nicht.

Elysia ist mir sehr sympathisch gewesen. Sie hat schon recht schnell gelernt, Dinge zu hinterfragen und war stets neugierig und aufgeschlossen. Sie hat sich perfekt verhalten und langsam gelernt, was das Leben wirklich ausmacht und war dann auch mutig genug, Dinge zu hinterfragen und auch mal "nein" zu sagen.

Ihre neue Familie, in der sie gelebt und gedient hat, war voller ignoranter und kalter Menschen, ausgenommen der kleinen Tochter. Sie war die einzige, die ich gemocht habe. Sowohl Mutter, Vater als auch großer Bruder waren total furchtbar und ich konnte sie überhaupt nicht ausstehen.

Elysia lernt den jungen Tahir kennen und lieben. Tahir war zu Beginn recht geheimnisvoll und es war schnell klar, dass er ein Geheimnis hat und mehr dahinter steckt. Ich konnte mir dann auch recht schnell denken, welches es ist und wie sich später herausgestellt hat, lag ich damit richtig.

Was leider nicht die einzige Sache war, die voraussehbar war. Ich habe einige Handlungen schon erahnen und voraussehen können. Das fand ich ein bisschen schade, aber konnte trotzdem damit leben.

Der Schreibstil der Autorin hat mir gut gefallen, viel besser als in "Nick & Norah - Soundtrack einer Nacht" oder in "Dash & Lilly". Die Geschichte konnte mich von Anfang an fesseln und ich bin auch gut rein gekommen, konnte mir schnell einen Überblick über die Handlung und Hintergrundinformationen verschaffen. 

Sie hat es geschafft, alles bildlich und klar darzustellen, dass man schnell versteht, was für eine Welt sie sich da ausgedacht hat. Demesne, die Insel, auf der die Geschichte spielt, ist das reinste Paradies. Alles ist dort perfekt. Das Wasser, die Luft, die Menschen und vor allem deren Leben. Umso besser hat es mir gefallen, dass diese perfekte Welt tierisch aufgemischt wurde und unter der Oberfläche eben doch nicht alles so perfekt war, wie es schien.

Im Mittelteil des Buches wurde die Geschichte teilweise ein kleines bisschen stumpf. Es wurden viele Dinge angeschnitten, aber es hat mir einfach die Tiefe gefehlt. Zum Beispiel die Beziehung zwischen Elysia und Tahir ging mir viel zu schnell. Es gab gar keinen Anfang. Es ging einfach von null auf hundert und das fand ich ein wenig komisch, da hat mir einiges gefehlt. Die Liebesgeschichte der beiden war für mich auch nur Nebensache, es gab einige Dinge, die eher im Vordergrund standen, was ich aber überhaupt nicht schlimm fand. 

Leider gab es noch ein paar weitere Dinge die für meinen Geschmack zu wenig behandelt nur flüchtig angesprochen wurden. Da hätte man noch mehr herausholen können. 

Umso mehr freue ich mich, dass es tatsächlich eine Reihe mit vier Teilen werden soll, finde es allerdings furchtbar, dass noch nicht mal der zweite Teil auf deutsch erschienen, geschweige denn angekündigt wurde. Ich hoffe sehr, ich muss nicht allzu lange warten, bis ich die Fortsetzung lesen kann, denn das Ende hat einen riesigen Cliffhanger, der nicht nur eine riesige, neue Frage aufwirft, sondern auch vieles ungeklärt lässt, was im Laufe des Buches vorkam.

Alles in allem ist "BETA" ein toller, dystopischer Reihenauftakt, der auch einige Fantasyelemente entält, der Lust auf mehr macht! Bis auf kleine Kritikpunkte, die ich oben genannt habe, konnte das Buch mich vollkommen überzeugen und ich kann es gar nicht abwarten, bis Band zwei erscheint!


Das Buch erhält von mir vier von fünf Eulen!




Donnerstag, 25. Dezember 2014

Lesend & Blubbernd durch die Weihnachtszeit | Tag 4 - 7







Die liebe Anka von Ankas Geblubber lädt zu einer schönen Idee ein.
Sie möchte gemeinsam mit uns durch die Weihnachtszeit lesen & blubbern.


_______________________________________________________________________

Donnerstag, 25. Dezember 2014:

  • Zeig uns bzw. erzähle uns von deinen Weihnachtsgeschenken. Was lag gestern für dich unterm Weihnachtsbaum?
  • Statte 5 Blogs von der Teilnehmerliste einen Besuch ab, auf denen du bisher noch nicht vorbeigeschaut hast und hinterlasse einen Kommentar.
  • Heute soll wieder bewusst gelesen, aber nicht unbedingt für dich. Findest du jemanden, dem du vorlesen kannst? Eine weihnachtliche Geschichte oder den Beginn eines neuen Buches? Wenn nicht, dann gönn du dir eine Stunde bewusste Lesezeit ohne Ablenkung.

Ich habe viele tolle Sachen bekommen. Alle buchigen Geschenke werde ich euch auch noch in den kommenden Tagen zeigen. :)
Von meinen Eltern habe ich Geld, einen neuen Koffer, eine Kette, ein Buch, einen Schal, eine ganz kleine Eulentasche zum umhängen, Eulenbettwäsche und einen Waschbeckenstöpsel mit einer Eule darauf bekommen. :D Von meinen Freundinnen Annie & Mella habe ich jeweills ein tolles Paket bekommen (dazu in den kommenden Tagen mehr) und von meinem Freund ein Buch was (auch welches dieses war, erfahrt ihr noch. )
Einige Geschenke von anderen Freunden und Familie sind noch ausstehend, bin noch ganz gespannt. ♥

Ich habe folgende Blogs besucht und einen Kommentar hinterlassen:
  1. Schlunzen Bücher > hier
  2. Skyline of Books > hier
  3. Dive into your Dreams > hier
  4. Lit. Marcel > hier
  5. Lese Bonbons > hier

Jemandem, dem ich was vorlesen kann, habe ich leider nicht, dafür habe ich heute schon bestimmt zwei Stunden lang gelesen und werde es mir auch gleich weiter mit meinem Buch gemütlich machen und es hoffentlich heute noch beenden. :)

Lesestatus: 

  • 14:20 Uhr: "Beta" von Rachel Cohn - Seite 271/416

_______________________________________________________________________

Freitag, 26. Dezember 2014:

  • Statte wieder 5 Blogs von der Teilnehmerliste einen Besuch ab, auf denen du bisher noch nicht vorbeigeschaut hast und hinterlasse einen Kommentar.
  • Lesechallenge: Beende dein aktuelles Buch! - Check!
  • Liste 5 Ideen auf, über die du einen Blogbeitrag schreiben würdest (Neuzugänge, Jahresrückblick, Rezension,...) und lass uns heute abstimmen, über welches dieser Themen du am Wochenende einen Post veröffentlichst.

Ich habe folgende Blogs besucht und einen Kommentar hinterlassen:
  1. Ankas Geblubber > hier
  2. Ta-chans crazy World > hier
  3. Books on PetrovaFire > hier
  4. Samtpfoten mit Krallen > hier
  5. Dunas Leseecke > hier
Lesestatus: 
  • 00:30 Uhr: "Beta" von Rachel Cohn - Seite 416/416 - beendet
  • 02:30 Uhr: "Die Unwahrscheinlichkeit von Liebe" von A. J. Betts - Seite 12/336
  • 22:00 Uhr: "Die Unwahrscheinlichkeit von Liebe" von A. J. Betts - Seite 336/336 - beendet

Wie ihr seht, lese ich als nächstes "Die Unwahrscheinlichkeit von Liebe", da ihr dieses Buch beim SuB Voting für mich gewählt haben. Ich zeige euch jetzt die Auswertung:
  1. Die Unwahrscheinlichkeit von Liebe: IIII IIII IIII
  2. Nova & Quinton 3 - No Regrets: III
  3. The Sign 2 - Die Wahrheit kommt ans Licht: II
Recht eindeutig, oder? :D

Die dritte Aufgabe kann ich aber leider nicht erledigen, denn meine Blogplanung für den Rest des Jahres steht und ich möchte sie auch ungern über den Haufen werfen, denn die meisten Beiträge davon sind schon fertig und stehen fest. Ich kann euch aber gern verraten, was euch am Wochenende erwartet:
Samstag: mein Weihnachtstauschpaket von Mella. :)
Sonntag: mein letzter Neuzugängebeitrag in diesem Jahr, mit den Neuzugängen aus den letzten zwei Wochen.

_______________________________________________________________________

Samstag, 27. Dezember 2014:

  • Statte mindestens 5 Blogs von der Teilnehmerliste einen Besuch ab und hinterlasse je einen Kommentar unter einem Beitrag, der nichts mit dieser Aktionswoche zu tun hat.
  • Lies 1 Stunde am Stück. Wie viele Seiten schaffst du? - ca. 60
  • Verfasse den Gewinner-Blogbeitrag aus deinem Voting und veröffentliche diesen heute oder morgen
  • ab 21:00 Uhr wollen wir gemeinsam lesen. Wenn du Zeit und Lust hast, geselle dich im Facebook-Event oder bei Twitter mit dem Hashtag #blubberxmas zu uns.

Leider hatte ich heute den ganzen Tag keine Möglichkeit an den Laptop zu gehen, da das Internet nicht ging und musste an diesem Tag leider aussetzen. :(
Ich hoffe, ihr hattet trotzdem alle viel Spaß an diesem Tag!

_______________________________________________________________________

Sonntag, 28. Dezember 2014:

  • Drehe eine Abschiedsrunde und statte mindestens 10 Blogs von der Teilnehmerliste einen Besuch ab.
  • Wie hat dir unsere Communitywoche gefallen? Wie viele Bücher hast du gelesen? Verfasse ein Fazit.
  • Lies heute, am letzten Tag der Woche, mehr Seiten, als du am ersten Tag der Woche geschafft hast.
  • Sollte es ein aktuelles Gewinnspiel, eine Aktion oder eine Challenge auf deinem Blog geben, für die du Teilnehmer/Mitstreiter suchst, nutze die Möglichkeit, um sie heute noch mal lautstark zu bewerben.

Es ist wirklich schade, aber leider fehlt mir heute die Zeit dazu, gemütlich herum zu stöbern und zu kommentieren, weshalb ich das hier jetzt nicht festhalte, wo und was ich kommentiere, ihr könnt euch aber sicher sein, dass ich heute Abend, wenn ich im Bett liege, via Smartphone noch eine Weile stöbern und auch kommentieren werde. :)

Die Woche hat mir gut gefallen, ich habe viele neue Blogs kennengelernt und viel kommentiert. Leider habe ich selber nicht ganz so viele Kommentare bekommen, was ich schade finde, aber kann es  ja leider nicht ändern.
Ich habe in dieser Woche drei Bücher gelesen! :)

Lesestatus: 
  • 15:50 Uhr: "Nova & Quinton - No Regrets" von Jessica Sorensen - Seite 121/382 

Mittwoch, 24. Dezember 2014

[5 Bücher], deren Veröffentlichung ich entgegenfiebere #02

Es gibt mal wieder einige Bücher, auf die ich mich mega freue, aber deren Erscheinugstermin noch so weit weg ist. :(


1.
    
Ich muss einfach wissen, wie es weiter geht. Ich liebe den ersten Teil so sehr. So ein schönes Buch! Ich weiß gar nicht, wie ich es aushalten soll, bis zur Erscheinung des zweiten Teils zu warten. Ich könnte heulen. :D > 09. März 2015


2.
    
Ich habe zwar noch nicht mal den zweiten Teil dieser Trilogie zuhause stehen, aber ich freue mich trotzdem auf die Erscheinung des dritten Teils. Ich finde das Cover richtig gut, besser als von den beiden ersten Teilen. Man ahnt schon, was auf einen zu kommen wird: eine spannende Dystopie mit Thriller und Science-Fiction Elementen. > 13. April 2015


3.
    
Ich habe so viel gutes von dieser Reihe gehört. Ich habe bisher noch keinen Teil gelesen, denn ich wollte eigentlich bis zum dritten Teil warten und dann alle auf einmal lesen, aber dann kam die große Nachricht: Es wird fünf Teile geben. Also werde ich wahrscheinlich dann doch nicht mehr so lange warten, denn bis alle fünf auf Deutsch erschienen sind, kann ja noch ne Weile dauern. :D > 19. Februar 2015


4.
    
Was muss ich hierzu groß sagen? Ich denke mal, alle J. Lynn / Jennifer L. Armentrout Fans freuen sich auf Band vier dieser Young-Adult-Reihe. Und so auch ich. Außerdem bin ich gespannt, ob es vielleicht auch noch einen fünften Teil geben wird oder generell, was als nächstes von ihr kommt. > 09. März 2015


5.
   
Die Fortsetzung von "Du. wirst. vergessen.". Auch bei dieser Reihe, wollte ich auf alle Teile warten, ehe ich die Reihe lese, aber ob ich das schaffe, weiß ich auch noch nicht genau. Was ich bei diesem Buch ein bisschen schade finde ist, dass es nur als Taschenbuch raus kommt, was dann neben dem Vorgänger (Paperback) im Regal nicht so schön aussehen wird. Aber es kommt ja auf den Inhalt an, nicht wahr? > 16. Februar 2015




Auf welche Bücher wartet ihr? Ist vielleicht auch eins von meiner Liste dabei? :)

Dienstag, 23. Dezember 2014

Gemeinsam Lesen #92

Heute bei Schlunzen Bücher.


1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?

Ich lese gerade "BETA" von Rachel Cohn und bin auf der Seite 97.

2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?

"Obwohl ein himmliches Schokoladensoufflé vor Mutter steht - ihre Lieblingsnachspeise, die der Governor extra für sie beim Koch bestellt hat, um sie zu besänftigen -, schmollt sie auch beim letzten Gang des Abendessens immer noch vor sich hin." (S. 97)

3. Was willst du unbedingt zu deinem aktuellen Buch loswerden? (Gedanken, Gefühle, Zitate, etc.)

Ich bin schon ganz gespannt, wie es weiter geht. Bisher gefällt mir das Buch ganz gut. Ich musste mich erst ein wenig in die Story hineinversetzen und mit den ganzen Hintergründen warm werden und zurecht kommen, aber nun bin ich gespannt, was noch auf mich zu kommt. Übrigens finde ich das Cover sooo schön. Ich liebe ja diese Farbe generell. *-*

4. Das Jahr nähert sich dem Ende. Hattet ihr ein Leseziel in diesem Jahr? Wenn ja, wie hoch habt ihr es gesetzt und habt ihr es schon geschafft oder arbeitet ihr noch daran?

Ja, ich hatte ein Jahresziel. Ich habe mir 60 Bücher  vorgenommen und die habe ich auch schon geschafft, lese momentan das 71.ste Buch. :)
Bin mal gespannt, wie viele es bis zum Jahreswechsel noch werden.
Was hattet ihr für Jahresziele?


Montag, 22. Dezember 2014

Lesend & Blubbernd durch die Weihnachtszeit | TAG 1 - 3












Die liebe Anka von Ankas Geblubber lädt zu einer schönen Idee ein.
Sie möchte gemeinsam mit uns durch die Weihnachtszeit lesen & blubbern.

Neugierig?
  • Zeitraum: 22.12. bis 28.12
  • Es wird jeden Tag ein paar kleine Aufgaben geben, die das Lesen, Bloggen und Blubbern betreffen
  • Es gibt: kreative neue Ideen, evtl eine Lesenacht, gegenseitige Blogbesuche & weitere kleine Überraschungen
  • Geblubbert wird auf unseren Blogs, bei Twitter & Instagram mit dem Hashtag #blubberxmas und bei Facebook im Event > hier
  • Weitere Infos gibt es bei Anka > hier
  • Du willst dabei sein? Melde dich hier an & sei dabei. > Teilnehmerliste

__________________________________________________________________________________________________________

Montag, 22. Dezember 2014:

  • Veröffentliche eine Blogbeitrag, in dem du deine Updates festhalten kannst
  • Gönne dir mindestens 1 Stunde bewusste Lesezeit - Check!
  • Besuche 5 Blogs, die du auf der Teilnehmerliste findest und hinterlasse jeweils 1 Kommentar (kein SPAM bitte, aber das versteht sich von selbst, oder?)

Ich habe folgende Blogs besucht und einen oder mehrere Kommentare hinterlassen:

  1. Tapsis Bücherblog > hier und hier
  2. Buchbria > hier
  3. Book Love > hier
  4. Book Experiences > hier
  5. Read me! > hier
__________________________________________________________________________________________________________

Dienstag, 23. Dezember 2014:

  • Lies heute mindestens 100 Seiten - Check!
  • Besuche fünf Blogs, die du auf der Teilnehmerliste findest und hinterlasse jeweils einen Kommentar.
  • Bereite ein SuB-Voting vor. Zeig uns mindestens 3 Bücher, die du als nächstes lesen möchtest und lass uns per Vote in den Kommentaren (oder auch gern in den Social Medias) entscheiden, welche deine nächste Lektüre sein wird

Ich habe folgende Blogs besucht und einen Kommentar hinterlassen:
  1. Sunday Stephie > hier 
  2. Silkes Dies & Das > hier
  3. I'm just a little girl > hier
  4. Uwes Leselounge > hier
  5. Das Bücherbuch > hier
Kommen wir zu drei meiner SuB-Bücher, die ich demnächst lesen möchte. Ich bin ganz gespannt, welches Buch ihr für mich aussucht. Ich zähle alle Stimmen, bis zu dem Zeitpunkt, an dem ich das nächste Buch beginnen möchte. Also legt euch ins Zeug. :P



  1. Jessica Sorensen - Nova & Quinton #03 No Regrets
  2. A. J. Betts - Die Unwahrscheinlichkeit von Liebe
  3. Julia Karr - The Sign #02 Die Wahrheit kommt ans Licht

Stimmt fleißig ab, ich bin gespannt! ♥

__________________________________________________________________________________________________________

Mittwoch, 24. Dezember 2014:

  • Erzähle uns kurz, wie du den heutigen Tag verbringen wirst. Wie feierst du Weihnachten? Wie läuft der Tag traditionell ab? Was gibt es zu essen? 
  • Hinterlasse auf fünf Teilnehmenden Blogs liebe Weihnachtsgrüße.

Wir feiern nicht besonders traditionell und ausführlich Weihnachten. Der 24.12. ist bei uns in gewisser Weise ein Tag wie jeder andere. Der Tag wird heute folgendermaßen ablaufen: 
Wir - meine Eltern und ich - haben gemeinsam gefrühstückt (was wir aber auch sonst meistens tun), danach war ich ein Paket bei der Post abholen (nochmal vielen Dank, Mella, wenn du das hier liest!) und jetzt mache ich ein wenig Blogarbeit (11:30 Uhr). Gleich werde ich es mir gemütlich machen, vielleicht sogar in der Badewanne, ein wenig lesen und im Laufe des Nachmittags mache ich mich fertig und abends essen wir dann Kartoffelsalat und Würstchen. Danach setzen wir uns zusammen aufs Sofa, packen Geschenke aus, bestaunen den schönen Baum und reden ein bisschen. Das war es eigentlich auch schon. Wir gehen nicht in die Kirche oder ähnliches, da wir nicht religiös sind und auch sonst gibt es keine wirklichen Traditionen bei uns, außer eben das Essen. :D

Ich habe folgende Blogs besucht und einen Kommentar hinterlassen:
  1. Lillys Corner > hier
  2. Book Love > hier
  3. Theresas Bücherschrank > hier
  4. Buch Bria > hier
  5. About Books > hier

Ich wünsche euch allen ein frohes Weihnachtsfest 
und eine schöne Zeit mit euren Liebsten!