Sonntag, 8. März 2015

Rezension "Der Sommer in dem die Zeit stehen blieb"


Tanya Stewner - Der Sommer in dem die Zeit stehenblieb 

Reihe: -
Ausgabe: Hardcover
Seiten: 320 Seiten
Verlag: KJB Fischer
ISBN: 978-3-596-85426-4
Erscheinungsdatum: Februar 2015
Preis: (D) 14,99 € | € (A) 15,50 | SFR 21,90
Quelle: http://www.fischerverlage.de





Inhalt:

Mitten ins Herz

Wenn Juli nachdenken will, zieht sie sich auf ihre Lichtung zurück. Doch eines Tages ist sie nicht alleine dort. Ein Junge steht vor ihr, plötzlich und unerwartet. Ein Junge wie von einem anderen Stern, so schön und so geheimnisvoll ist er. Ihrer beider Liebe könnte die Welt verändern. Doch darf diese Liebe überhaupt sein?

Nach ›Das Lied der Träumerin‹ der neue wunderbare Roman von Bestsellerautorin Tanya Stewner: humorvoll, romantisch, dramatisch, bezaubernd leicht und voller Hoffnung. Achtung, er könnte auch dich verändern!

Meine Meinung:

Nachdem mir "Das Lied der Träumerin" vor einigen Jahren recht gut gefallen hat, wollte ich diesen Roman ebenfalls unbedingt lesen. Außerdem finde ich das Cover einfach wunderhübsch anzuschauen.

Als Juli sich mal wieder auf ihre Lichtung zurück zieht, ist sie nicht alleine dort. Sie kann ihren Augen kaum trauen, als auf einmal ein wirklich gut aussehender Junge vor ihr steht. Doch schon bald bemerkt sie, dass er sehr komisch ist. Sowohl seine Kleidung, aber vor allem seine Sprache lassen erahnen, dass er nicht von hier stammt. 
Das merkwürdigste an allem: Immer wenn sie versucht, ihrer Freundin von ihm zu erzählen, kommt etwas dazwischen und sie kann nicht mit ihr darüber reden. Juli geht seinem Geheimnis auf die Spur und erfährt Dinge, von denen sie zuvor niemals geahnt hätte, dass sie real sein könnten.

Der Einstieg ins Buch ist noch recht seicht, wir lernen Juli und ihre beste Freundin kennen. Noch ahnt man nicht, was auf einen zu kommt.
Bevor ich das Buch gelesen habe, habe ich mit einer ganz normalen Liebesgeschichte gerechnet. Doch das war es keineswegs, denn der Titel des Buches verrät wortwörtlich was uns erwartet: eine Zeitreisegeschichte.

Der Schreibstil der Autorin hat mir gut gefallen, war aber an einzelnen Stellen ein bisschen sehr leicht und einfach gestrickt, weshalb das Buch sich manchmal etwas gezogen hat.
Die Handlung hingegen war an manchen Stellen ein bisschen voreilig, wo ich mir gewünscht hätte, dass zwischendurch noch mehr passiert.

Obwohl das Buch eine traurige Wendung nimmt, konnte es mich leider nicht wirklich berühren und hat an dieser Stelle ganz klar ein paar Punkte einbüßen müssen.
Viele Dinge waren mir zu vorhersehbar und wurden unrealistisch dargestellt, aber zum Ende hin wurde es nochmal besser. 
Trotz der traurigen Sache, die passiert ist, bin ich mit dem Ende zufrieden, bzw konnte es nachvollziehen und finde es interessant, wie die Autorin die Geschichte auflöst und man sich denken kann, wie es nach dem Ende weitergehen könnte. 

Alles in allem ein nettes Buch, was man dank des lockeren Schreibstils auch an einem Stück durchlesen kann.


Das Buch erhält von mir dreieinhalb von fünf Eulen!







Kommentare:

  1. Huhu meine Liebe:)

    schade, dass es dich nicht ganz überzeugen konnte :(.

    Liebe Grüße<3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey :) jaa, aber ich fand es trotzdem ganz ok. Hast du es auch gelesen bzw es noch vor ? :))

      Löschen
  2. Hallo:)

    Ich habe das Buch auch letzte Woche gelesen und fand es wie du eher mittelmäßig. Die Protagonistin Juli und ihre beste Freundin Whoopi waren mir teilweise zu kindisch für ihr Alter. Sie haben sich oft wie eher 11-bis 12-jährige aufgeführt! Und ja, die Wendung zum Schluss war sehr dramatisch aber berührt hat mich das nicht sonderlich...
    Der Roman ist aber eine nette, unterhaltsame Lektüre fürs Zwischendurch...

    LG
    Ilona

    AntwortenLöschen
  3. Schade weil es nur 3 Eulen bekommen hat! Das Cover ist sooooo schön!! :) <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich finde es auch sooo schön! *-*
      Und ich finde 3 von 5 eigentlich gar nicht so schlecht. Für mich ist das total durchschnittlich! :D

      Löschen