Dienstag, 31. März 2015

Gemeinsam Lesen #106

Heute bei Schlunzenbücher.


1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?

Ich lese gerade "Heldentage - Do what you Love" von Sabine Raml und bin auf der Seite 157.

2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?

"Wir waren im Kino, wir waren schwimmen, und nun chillen wir auf der großen Wiese im Park.". (S. 157)

3. Was willst du unbedingt zu deinem aktuellen Buch loswerden? (Gedanken, Gefühle, Zitate, etc.)

Ich bin mir noch ein wenig unschlüssig, wie mir das Buch gefällt. Der Schreibstil ist auf jeden Fall gewöhnungsbedürftig, was nicht direkt schlecht bedeutet, aber es hat gedauert, bis ich mich eingefunden habe.
Eine Stelle im Buch, die mich wirklich nachdenklich gestimmt hat und die ich gerne mit euch teilen möchte, war folgende:
Wenn Mutter jemals reale Träume hatte, haben sie sich alle in Luft aufgelöst. So fühlt sich die Luft bei uns zu Hause auch an: nach zerplatzen Träumen. Nach einem Leben, das gerade gewaltig den Bach runtergeht. Wenn ich eine Heldin sein will, darf ich nicht tatenlos dabei zusehen. " (S. 44)

4. Gibt es ein buchiges Event in diesem Jahr auf das ihr euch besonders freut, oder gab es mal was in der Vergangenheit, was euch so sehr begeistert habt, dass ihr es euch ganz bald mal wieder wünschen würdet?

Ich möchte dieses Jahr auf jeden Fall zur Frankfurter Buchmesse! Da es schon im letzten Jahr kurzfristig nicht geklappt hat, ist es mir dieses Jahr besonders wichtig, dass ich hin kann. Ansonsten freue ich mich auf viele weitere buchige Treffen mit Annie und Florian! ♥


Was lest ihr aktuell und worauf freut ihr euch dieses Jahr besonders? :)


Montag, 30. März 2015

XXXL Neuzugänge März 2015

Ich hatte mir eigentlich vorgenommen, auch nur noch monatliche Neuzugängebeiträge zu machen, aber wenn das Jahr so weiter geht, dann teile ich sie doch besser wieder auf, denn ich habe auch im März wieder ordentlich zugeschlagen, daher die Länge des Beitrages. :D
Die erste Woche des Monats hatte ich noch ein Kaufverbot, welches ich auch eingehalten habe, was die Sache aber eigentlich umso schlimmer macht, denn das bedeutet, dass all diese Bücher innerhalb von - grade mal drei Wochen - bei mir eingezogen bin! Hach je...

Gekaufte / Geschenkte Bücher:



  1. K. Bromberg - Driven - Geliebt
  2. Cora Carmack - Finding It - Alles ist leichter mit dir
  3. Jennifer L. Armentrout - Dark Elements - Steinerne Schwingen
  4. Liv Marit Weberg - Zum Glück bemerkt mich niemand, ... dachte ich
  5. Rachel McIntyre - Sternschnuppen Stunden
  6. Maya Shepherd - Radioactive - Die Vergessenen
  7. Maya Shepherd - Radioactive - Die Verlorenen
  8. Maya Shepherd - Radioactive - Die Vereinten
  9. Rebecca Serle - Famous in Love
  10. Jamie McGuire - Bound to you - Requiem
  11. Tim O'Rourk - Ich sehe was, was niemand sieht
  12. Colleen Hoover - Looking for Hope
  13. Katrin Bongard - Loving
  14. James Patterson - Heart. Beat. Love.
  15. Valerie Thomas - Stupid Crazy Love Story 
  16. Wendy Wunder - Flamingos im Schnee
  17. S. Quinn - Devoted - Geheime Begierde
  18. Inka Loreen Minden - Amy & Jason - Dich nicht zu lieben
  19. Cynthia J. Omololu - Für immer die Seele
  20. Sophie van der Stap - Heute bin ich blond - Das Mädchen mit den neun Perücken
  21. Courtney Cole - Until we fly - Ewig vereint
  22. Kasie West - Die Nacht der gestohlenen Küsse 

Ebooks:


  1. Maggie Stiefvater - Vor dem Somme (eShort)
  2. Stefanie Hasse - Darian & Victoria - Schwarzer Rauch
  3. Mara Lang - Im Licht der Nacht

Rezensions- / Leseexemplare:



  1. Sabine Raml - Heldentage - Do what you Love
  2. Katrina Leno - Ich und mein anderes Leben [Rezension]
  3. J. Lynn - Stay with me [Rezension]
  4. Bettina Belitz - Mit uns der Wind
  5. Wendy Wunder - Das Glück wächst nicht auf Bäumen

Kennt ihr welche von meinen neuen Errungenschaften? Wenn ja, welche? :)


Sonntag, 29. März 2015

[TAG] - Zu allem, was es zu fragen gibt

Entdeckt bei: Bows and Fairytales. ♥



1. Welches Buch liest du gerade?
> Ich lese gerade "Mit uns der Wind" von Bettina Belitz.

2. Schreibe daraus den 5. Satz von S. 55 auf!
> "Zu müde, um zu denken - aber nicht zu müde, um zu fühlen." (S. 55, Z. 6-7)

3. Welches Buch liest du als nächstes?
> "Heldentage" von Sabine Raml. :)

4. Nenne deinen Lieblingsautor/-autorin.
> Annie J. Dean, Jennifer L. Armentrout, Lauren Oliver, Jessica Sorensen

5. Hat dein Lieblingsautor/-in auch dein Lieblingsbuch geschrieben?
> Eine meiner Lieblingsautorinnen hat auch mein Lieblingsbuch geschrieben, ja.

6. Wie heißt dein Lieblingsbuch?
> "Delirium" von Lauren Oliver.

7. Welches Buchcover ist deiner Meinung nach das allerschönste?
> Oh man, da gibt es soooo viele schöne Cover. Das kann ich so gar nicht sagen.

8. Wie hoch ist dein SuB (Stapel ungelesener Bücher) aktuell?
> 280 Bücher.

9. Was wäre dein Traum-SuB-Stand?
> Auch diese Frage kann ich schwer beantworten. Einerseits bin ich mit meinem SuB zufrieden, da ich einfach so eine riesen Auswahl habe und zu 100% irgendein Buch finde, wonach mir grade ist. Andererseits sind es auch sooo viele Bücher, die man niemals alle lesen kann. :P

10. An welchen Challenges nimmst du teil?
> Ich nehme an mehreren Challenges teil, aber am aktivsten an meiner eigenen: "Quer-durchs-Regal-Challenge", an der "We love Books-Challenge" und "15 Reihen für 2015-Challenge".

11. Welche Neuerscheinungen musst du in diesem Jahr unbedingt haben?
> Viiiiiiel zu viele, um sie alle auf zu listen. :D

12. Welche Neuerscheinungen hast du bereits vorbestellt?
> Vorbestellt habe ich keine, weil ich sie mir liebe im Buchhandel kaufen gehe, sobald sie erschienen sind.

13. Welches Buch hat dir in deinem Leben bisher am wenigsten gefallen?
> Der kleine Hobbit.

14. Ist Lesen dein Hobby Nr. 1?
> Ja, ist es. :)

15. Lesen deine Freunde/die Familie auch so gerne wie du?
> Meine Eltern lesen ab und an mal gerne, aber nicht ansatzweise so viel wie ich. Meine Freunde in meinem Umfeld lesen nicht, allerdings habe ich ja durchs Bloggen einige Freunde gefunden, die meine Leidenschaft teilen. Die lesen natürlich auch alle so gern wie ich. :)) <3

16. Hast du einen Lieblingsbuchblog? Wenn ja, poste bitte den Link dazu.
> Ich lese viele Blogs gerne, aber ich nenne jetzt mal nur die letzten drei meiner Lieblingsblogs, die ich besucht habe:

  1. book-angel.blogspot.de
  2. favolas-lesestoff.blogspot.ch
  3. buecherduft.blogspot.de
17. Bücher behalten, oder verkaufen nach dem du sie gelesen hast?
> Ich behalte 95% all meiner Bücher.

18. Kaufst du gebrauchte Bücher oder lieber nur neue?
> Ich kaufe auch ab und an gebrauchte Bücher, aber lieber und öfter kaufe ich sie neu in der Buchhandlung.

19. Wie viele Rezensionen gibt es auf deinem Blog zu lesen?
> Ich habe jetzt mal nicht nachgezählt, aber das dürften mittlerweile schon einige sein. :D

20. Fällt es dir leichter, ein gutes oder ein schlechtes Buch zu rezensieren?
> Das ist eine echt gute Frage, über die ich gerade längere Zeit nachgedacht habe und muss ehrlich sagen, dass ich es nicht genau weiß. Ich werde aber auf jetzt genau darauf achten, wenn ich das nächste Mal ein super tolles oder super grausiges Buch rezensiere.

21. Magst du Hörbücher?
> Ich habe bisher noch nie eins gehört. :D Ich lese lieber selber, kann mir aber durchaus vorstellen, dass ich es auf längeren Autofahrten angenehm finden könnte.

22. Hast du einen Lieblingssprecher/-sprecherin?
> Ich weiß, dass Josephine Preuß schon einige Hörbücher gesprochen hat und daher wird sie das wohl sein, denn sie ist auch eine meiner Lieblingsschauspielerinnen.

23. Von welchem Autor stehen die meisten Bücher in deinem Regal?
> Jennifer L. Armentrout, Jessica Sorensen, Abbi Glines, Cecily von Ziegesar.

24. Welcher Verlag ist bei dir am meisten vertreten?
> Ich habe sooo viele Bücher, von allen erdenklichen Verlagen. Diese Frage kann ich einfach nicht beantworten. Da müsste ich jetzt alle ca. 450 Bücher durchzählen. Definitiv oft dabei sind Piper, Heyne, Carlsen, Cbt/Cbj, Loewe und viele mehr!

25. Benutzt du Leseaccessoires? (Lesezeichen, Leselotte, etc.)
> Nein, eigentlich nicht. Nutze auch meistens ein ganz normales Lesezeichen aus Pappe.

Samstag, 28. März 2015

[Blogtour] Gewinnerbekanntgabe :)


Wie viele von euch wahrscheinlich mitbekommen haben, gab es bei uns eine Blogtour zu dem Roman "Mit uns der Wind" von Bettina Belitz. :)
Viele von euch haben auch an dem Gewinnspiel teilgenommen, dafür möchte ich mich ganz herzlich bedanken. Ich will euch auch gar nicht länger auf die Folter spannen. Hier sind die glücklichen Gewinner, denn ich hatte die Ehre mich ums auslosen zu kümmern. :))

Das signierte Exemplar von "Mit uns der Wind" geht aaaaaan ... 
Hannah J.
Herzlichen Glückwunsch! Ich habe dir bereits geschrieben :)

und über die drei Schmucklesezeichen dürfen sich 
Mandys Bücherecke, 
Claudias Bücherhöhle und 
Monika Schulze freuen.

Herzlichen Glückwunsch auch an euch drei! :)
Bitte schreibt uns eine Email mit euren Adressen, damit wir euch den 
Gewinn schon bald zu senden können.
( schlunzenbuecher@web.de )

Freitag, 27. März 2015

Rezension "Stay with me"


J. Lynn - Stay with me

Originaltitel: Stay with me
Aus dem Englischen von: Vanessa Lamatsch
Reihe: Band 4 von 8 (?)
Ausgabe: Taschenbuch
Seiten: 528 Seiten
Verlag: Piper
ISBN: 978-3-492-30619-5
Erscheinungsdatum: 09.03.2015

Preis: 9,99€ [D] | 10,30€ [A] | sFr 14,90
Quelle: http://www.piper.de/



Calla war noch nie am Meer, sie war noch nie in einen Freizeitpark, und noch nie hat jemand sie geküsst. Dafür hat sie Dinge gesehen, die kein Kind jemals sehen sollte. Sie wird die Narben, die das Leben mit einer drogenabhängigen Mutter verursacht haben, immer auf ihrem Körper und in ihrer Seele spüren. Außerdem hat sie Geheimnisse, die sie niemandem anvertrauen kann, nicht einmal ihren besten Freunden am College.
Das neue Leben, das Calla sich mühsam aufgebaut hat, wird eines Tages erschüttert, als sie erfährt, dass ihre Mutter verschwunden ist – spurlos, aber alles andere als folgenlos, denn sie hat nicht nur Callas gesamten Ersparnisse fürs College gestohlen, sondern auch noch einen hohen Berg an Schulden angehäuft, für den Calla nun geradestehen soll.
Um das Chaos zu beseitigen, das ihre Mutter hinterlassen hat, kehrt Calla zurück in die Kleinstadt, von der sie dachte, sie für immer hinter sich gelassen zu haben. Dort trifft Calla auf Jackson James, der die Bar ihrer Mutter vorübergehend übernommen hat. Jax ist verdammt groß, verdammt sexy und irritierend intensiv. Er hilft Calla, bei der Suche nach ihrer Mutter, doch die Art, wie er sie ansieht, macht deutlich, dass er mehr sein will, als nur ihr guter Freund – viel mehr.
Doch bevor Calla sich ernsthaft darüber Gedanken machen kann, ob sie sich überhaupt für etwas oder jemand Neues öffnen kann, muss sie nicht nur mit dem Schmerz der Vergangenheit klarkommen, sondern auch mit ein paar finsteren Gestalten, die ihr noch viel mehr Leid androhen, wenn sie nicht verrät, wo sich ihre Mutter versteckt hält.

Ich habe dieses Buch vom Verlag als Rezensionsexemplar erhalten. Vielen Dank dafür!

Wie auch bei den Vorgängern habe ich mich auf eine schöne Liebesgeschichte gefreut und diese habe ich auch wieder bekommen! Meine Erwartungen wurden vollkommen erfüllt.

Calla ist 21 und geht aufs College. Ihr altes Leben hat sie hinter sich gelassen, doch dann wird sie von ihrer Vergangenheit aufgeholt und muss kurzfristig zurück in ihre Heimatstadt. Dort lernt sie den jungen, gutaussehenden Barkeeper Jax kennen, der keinen Hehl daraus macht, wie sehr er Calla mag. Doch diese hat noch nicht viel erlebt für ihr Alter. Unter anderem hat sie auch noch keinerlei Erfahrungen mit Männern.
Calla trägt einige schlimme Erinnerungen und Geheimnisse mit sich rum, daher fällt es ihr wirklich schwer, sich jemandem zu öffnen. Doch Jax gibt nicht auf und Calla irgendwann nach.

Calla ist in vielerlei Hinsicht noch unerfahren. Sie hat eine schlimme Vergangenheit hinter sich und konzentriert sich einzig und allein auf ihre Zukunft, denn sie möchte Krankenschwester werden. Aber ihre Mutter macht ihr einen Strich durch die Rechnung, als sie ihr Geld klaut und sie mit Schulden belastet.
Sie war eine sehr sympathische Protagonistin, die aber leider viel zu unsicher mit sich selber war. Mir hat sie sehr gut gefallen und es hat mich gefreut, als sie mit der Zeit etwas mutiger wurde und mehr von sich selbst überzeugt war.

Jax ist mal wieder ein richtiger Prachtkerl (wie auch die männlichen Protagonisten in "Wait for you"/"Trust in me" und "Be with me"), den sich jedes Mädchen an ihrer Seite wünscht. Auch Calla ist sich dem sehr bewusst, weshalb sie wirklich lange Zeit gar nicht glauben und verstehen konnte, dass er sich für sie interessiert.
Auch Jax hat schon einige schlimme Dinge in der Vergangenheit erlebt und gesehen.

Wieder mal ist J. Lynn ein toller Roman gelungen, denn ihr Schreibstil und ihre Erzählweise sind einfach toll. Das einzige, was mich in diesem Buch ein bisschen gestört hat ist, dass Calla wirklich dauernd davon gesprochen hat, dass "ihr warm ums Herz wurde". Diese Wiederholung ist mir nach einiger Zeit sehr auf die Nerven gegangen, aber ansonsten gibt es nichts zu meckern und ich konnte super in die Geschichte abtauchen und das Buch genießen.

Zwischendurch gab es auch immer mal wieder Spannung die aufkam und auch dies hat mir gefallen und mich immer weiter lesen lassen.

Auch Cam, Avery, Jase und Teresa kamen in diesem Buch vor, was ich auch toll fand, denn ich liebe solche Überschneidungen aus verschiedenen Büchern ineinander, bzw. wenn Charaktere die in einem anderen Buch die Hauptrolle gespielt haben, in anderen Büchern auch noch vorkommen.

Ebenfalls toll: Nach der Geschichte von Calla und Jax, gibt es noch zwei extra Kapitel, in denen wir erfahren, wie es mit Cam und Avery weiter geht.

Auch der vierte Teil der "Wait for you"-Reihe konnte mich vollkommen überzeugen. Sowohl die Geschichte, als auch die Charaktere haben mir super gut gefallen und ich konnte während dem Lesen gut abschalten, da der Schreibstil flüssig und angenehm war. Die prickelnde und wirklich süße Liebesgeschichte zwischen Calla und Jax ist wirklich zum verlieben und wer Lust auf die ersten Frühlingsgefühle in diesem Jahr hat, sollte "Stay with me" unbedingt sofort lesen!


Das Buch erhält von mir fünf von fünf Eulen!




_______________________________________________________________

Lust auf noch mehr Bauchkribbeln?


  1. Wait for you > meine Rezension
  2. Be with me > meine Rezension
  3. Trust in me
  4. Stay with me
  5. Fall for you 
  6. Fire in you (engl)
  7. Forever with you (deutsch,erscheint Februar 2016)
  8. Dream of you - A 1001 dark nights novella (engl)

Mittwoch, 25. März 2015

[TAG] 20 interessante Fragen an Autoren

Die liebe Steffi hat mich für einen sehr interessanten Tag getaggt, bei dem ich sehr gerne mit mache. Es geht um 20 Fragen, die sich an Autoren richten oder diejenigen, die es mal werden (wollen). :)


  1. Welche Taste an deinem PC ist bei dir am meisten abgenutzt?
    > Ehrlich gesagt: keine! :D Und das obwohl ich doch soooo viel tippe, sowohl wenn ich an meiner Geschichte arbeite, als auch bei Facebook, etc und natürlich wenn ich meine Blogbeiträge schreibe. Aber mein Laptop sieht noch aus wie neu, obwohl ich ihn schon ca. drei Jahre habe. :)

  2. Womit prokrastinierst du am meisten?
    > Oh je, leider mit ziemlich vielen Dingen. Sobald ich am Laptop sitze, sind es meistens Facebook, Youtube und auch mein Blog.

  3. Was schreibst du so?
    > So ziemlich alles, was mir in den Sinn kommt. :D Eigentlich genau die Genres, die ich auch gerne lese: Dystopie, Contemporary, Young-Adult, etc. Mein aktuelles Werk ist eine Liebesgeschichte aus dem Jugendbuch Bereich.

  4. Wie viele Notizbücher hast du bei dir rumliegen (beschrieben und unbeschrieben)?
    > Hmmmmm. Kann ich nicht genau sagen, aber es werden bestimmt an die 10-15 sein. Davon sind ca 80 % unbeschrieben. Ich liebe schöne Notizbücher, finde sie aber oft zu schade um rein zu kritzeln und dann hebe ich sie immer ewig auf, bevor ich mich traue, etwas rein zu schreiben. Ich mache mir eh so gut wie nie Notizen zu meinen Geschichten.

  5. Was tust du, um eine Schreibblockade zu lösen?
    > Entweder abwarten, bis sie von alleine geht oder drauf los schreiben, bis sie mit der Zeit in den Hintergrund tritt.

  6. Welche Geschichte / welcher Charakter verfolgt dich schon seit Jahren? Hast du die Geschichte / seine Geschichte jemals aufgeschrieben?
    > Ich habe schon vier oder fünf Geschichten komplett beendet. Charaktere, die mich seit Jahren ungeschrieben verfolgen gibt es daher nicht. :) Aber mir kommen zwischendurch immer wieder neue Ideen, die ich zum Glück auch nach Jahren nicht vergesse, ohne sie aufgeschrieben zu haben. :)

  7. In welchen Autorenforen bist du angemeldet? Bist du dort auch aktiv?
    > Bis grade wusste ich nicht mal, dass es sowas gibt. Die Antwort ist also nein. :D

  8. Wann ist deine Schreibzeit?
    > Leider meistens mitten in der Nacht. :D :(

  9. Wer oder was hat dich zum Schreiben gebracht?
    > Meine Fantasie, die ich auf irgendeine Art und Weise raus lassen muss. :D

  10. Was ist der größte Störfaktor? Was hält dich vom Schreiben ab?
    > Die fehlende Zeit.. :(

  11. Wie sieht dein perfekter Schreibtag aus?
    > Ein Tag, an dem ich mehrere Stunden am Stück schreiben kann, ohne Unterbrechung.

  12. Dein perfekter Schreibort?
    > Egal, Hauptsache ich kann grade sitzen und kriege nicht schon nach kurzer Zeit Rückenschmerzen.

  13. An welches Genre traust du dich gar nicht und warum?
    > Historische Romane. Finde ich persönlich einfach sterbenslangweilig und wüsste auch überhaupt nicht, was ich da schreiben sollte.

  14. Planen oder einfach drauf los schreiben?
    > Einfach drauf los schreiben. Planen funktioniert bei mir überhaupt nicht. :D

  15. NaNoWriMo, Camp NaNo, 50k5d, WordWars, Schreibtouren? Oder ist das gar nichts für dich?
    > Bis auf NaNoWriMo kenne ich nicht mal was davon. :D Und nein, ich denke, das ist nichts für mich, auch wenn ich es gerne mal beim nächsten NaNoWriMo probieren will. :)

  16. Hast du viele Autorenfreunde?
    > Ich habe tatsächlich eine Freundin, die Autorin ist und schon zwei (bald drei) Bücher raus gebracht hat. ♥ Schaut bei ihr vorbei > anniejdean.de

  17. Wie steht deine Familie zum Schreiben?
    > Außer mir tut es keiner, aber alle finden es total toll und stehen hinter mir, sind stolz darauf und loben mich immer wieder, wie toll mein Schreibstil und meine Kreativität sind. Wenn das mal kein toller Ansporn ist. :))

  18. Schreibst du lieber gemeinsam oder alleine?
    > Bisher habe ich nur alleine geschrieben, kann dazu also nichts sagen.

  19. Wünschst du dir eine Partner, der selber schreibt? Oder wäre dir das zu viel?
    > Nein, das soll alleine mir gehören! Er darf aber gerne lesen, wenn ich fertig bin. :D

  20. Wo kann man deine Notizen finden?
    > Einzig und alleine in meinem Kopf :))

Vielen Dank fürs taggen, liebe Steffi! :)
Wer Lust hat mit zu machen, kann dies gern tun. Schickt mir doch eure Links, damit ich mir eure Antworten durchlesen kann. :)) <3


Montag, 23. März 2015

[Blogtour] Mit uns der Wind | Vorstellung der Autorin und ihrer Bücher aus dem Script5 Verlag


  1. 23. März: Nickis Bücherwelt - Vorstellung der Autorin und ihrer Bücher aus dem Script5 Verlag
  2. 24. März: Bücher lieben und erleben - Charaktere
  3. 25. März: Seifenblasenträumereien- Musik und Bands
  4. 26. März: Chellush's Bücherwelt- Narkolepsie
  5. 27. März: SchlunzenBücher - Rock am Ring
  6. 28. März: Alle - Gewinnerbekanntgabe

Die Autorin:

Aus rechtlichen Gründen füge ich kein Bild der Autorin ein, wenn ihr aber eins sehen wollt, klickt hier. :)

Bettina Belitz, geboren 1973 in Heidelberg, verliebte sich schon früh in die Magie der Buchstaben. Lesen allein genügte ihr bald nicht mehr – nein, es mussten eigene Geschichten aufs Papier fließen. Nach dem Studium arbeitete Bettina Belitz als Journalistin, bis sie ihre Leidenschaft aus Jugendtagen zum Beruf machte. Heute lebt sie umgeben von Pferden, Schafen, Katzen und Hühnern in einem 400-Seelen-Dorf im Westerwald und lässt sich von der Natur und dem Wetter zu ihren Romanen inspirieren. 


Die Bücher:


Es gibt genau einen Grund, warum Elisabeth Sturm nicht mit fliegenden Fahnen vom platten Land zurück nach Köln geht, und dieser Grund heißt Colin. Der arrogante, unnahbare, aber leider auch äußerst faszinierende Colin gibt Ellie ein Rätsel nach dem anderen auf, und obwohl sie sich mit aller Macht dagegen wehrt, kann sie sich seiner Ausstrahlung nicht entziehen.Bald muss Ellie einsehen, dass Colin viel mehr mit ihrer Familie verbindet, als sie sich je vorstellen könnte. Ihr Vater Leo verbirgt ein Geheimnis, das ihn und Colin zu erbitterten Gegnern macht – und das Ellie in tödliche Gefahr bringt. Dass sie mit ihren seltsamen nächtlichen Träumen den Schlüssel zu dem Rätsel in der Hand hält, begreift Ellie erst, als ihre Gefühle für Colin alles zu zerstören drohen, was sie liebt.




Längst ist der Sommer vergangen, der Elisabeth Sturm die Augen öffnete für die gefährliche Welt der Mahre, der Sommer, in dem sie sich in einen von ihnen verliebte. Seit Monaten ist Colin nun verschwunden und Ellie quält sich durch einen nicht enden wollenden Winter. Die Tage tröpfeln gleichförmig vor sich hin, in den Nächten dagegen wird Ellie von Albträumen heimgesucht, die sie verstört zurücklassen.Um auf andere Gedanken zu kommen, quartiert Ellie sich bei ihrem Bruder in Hamburg ein. Doch sie erkennt Paul kaum wieder: Er wirkt erschöpft und gehetzt und scheint etwas vor ihr zu verbergen. Je mehr sie in Pauls Welt eintaucht, desto deutlicher überkommt Ellie ein Gefühl der Bedrohung und plötzlich weiß sie nicht mehr, wem sie noch trauen kann. Sie ahnt nicht, dass ihre Sorge um Paul und ihre Liebe zu Colin sie tiefer verletzen könnten als der abgründigste Traum.



Elisabeth Sturm hat am eigenen Leib erfahren, welche Gier, welche zerstörerische Kraft und welches Grauen in der Welt der Mahre lauern – und doch hält sie an ihrer Liebe zu Colin fest. Erschöpft und bis ins Mark verletzt, fürchtet und ersehnt sie den Tag, an dem er zurückkehrt und sie sich auf die Jagd nach Tessa machen, der uralten Mahrin, die ihr Glück bedroht.In Italien hoffen sie, Tessa auf die Spur zu kommen und Hinweise auf Ellies verschollenen Vater zu erhalten. Fast gegen ihren Willen findet Ellie in der Hitze, dem Meer und der Kargheit des Landes die Ruhe, nach der sie sich seit Monaten sehnt, und dankbar gibt sie sich diesem neuen, freien Leben hin. Als von unerwarteter Seite ein Verbündeter auftaucht, scheinen die Antworten auf Ellies Fragen plötzlich greifbar. Aber je tiefer sie in das Geheimnis der Mahre eindringt, desto größer werden Ellies Zweifel: Ist selbst ihre Liebe nicht stark genug, um gegen Colins Hunger zu bestehen?




Jetzt exklusiv und nur als E-Book: eine neue, abgeschlossene Kurzgeschichte von Bettina Belitz!
Alles auf Anfang. Der erste Blick, die erste Begegnung. Der Beginn einer großen Liebe. Nie war für Colin ein Mädchen faszinierender gewesen als dieses zarte Wesen an der Bushaltestelle. Und nie war sein Hunger größer.

Wie hat Colin das erste Treffen mit Ellie erlebt?

Diese Kurzgeschichte erzählt den Beginn der packenden Liebesgeschichte „Splitterherz“ aus der Sicht von Colin







 Seit fünf Jahren hat Linna sie nicht mehr gesehen: Maggie, Simon, Jules und Falk, die ehemaligen Mitglieder ihrer Band. Nun treffen sie sich in einer Hütte in den Bergen wieder, um für einen Auftritt zu proben.Linna hatte eigentlich keinen Grund, Maggies Einladung zu folgen, denn was die anderen nicht wissen: Seit damals hat sie keinen Ton gesungen. Doch etwas treibt sie an, sich ihrem alten Leben zu stellen: die Erinnerung an eine Nacht mit Falk, dem Gitarristen. Linna muss sagen, was vor fünf Jahren unausgesprochen blieb, und sie muss hören, ob Falk eine Antwort hat.

Bald beginnt die von Anfang an gespannte Atmosphäre zu kippen: Was als zwangloses Wiedersehen geplant war, wird zum zermürbenden Psychospiel, bei dem Linna immer mehr als Lügnerin dasteht. Sie gerät in einen Strudel aus Verdächtigungen, Abhängigkeiten und tragischen Missverständnissen, der sie schließlich zwingt, die Erinnerung an vergangenen Schmerz zuzulassen. Denn dort liegt der Schlüssel zu allem: der Grund dafür, dass Linna nicht mehr singt.



 Sie hassen sich, wenn sie miteinander reden. Und sie lieben sich, wenn sie sich berühren. Sicher ist nur eins: Seit Ronia Jan getroffen hat, ist nichts mehr wie zuvor. Seit sie ihn das erste Mal gesehen hat, muss sie jeden Freitag zurückkehren. Abends. An den Fluss. Wenn es dort still und einsam ist. Hier, so hofft sie, wird sie ihn wiedersehen ...
Niemand hat die 21-jährige Studentin Ronia bisher so fasziniert wie der rebellische Jan, der keine Konventionen kennt. Ronia und Jan kommen aus völlig verschiedenen Welten und fühlen sich doch magisch voneinander angezogen. Auch wenn Ronia zunächst dagegen ankämpft – es ist zwecklos, sie kann sich dem rätselhaften Jan nicht entziehen. Da sie jedoch einige bittere Enttäuschungen hinter sich hat, möchte sie diesmal alles anders machen: keine Träumereien, keine Versprechen, keine Liebesschwüre – sie will die Zügel in der Hand behalten. Und so beginnt ein hochexplosives, hingebungsvolles und nervenaufreibendes Spiel …



 Mona kennt ihn nur von den Videos auf YouTube. Es berührt sie tief, wenn er sich mit seinem Power-Kite der Willkür des Windes überlässt. Als sie herausfindet, dass ihr „Drachenreiter“ ein populäres Rockmusikfestival besuchen will, überredet Mona ihren Bruder Manuel, sie dorthin mitzunehmen. Keine Selbstverständlichkeit für Mona, denn sie leidet unter einer seltenen Form von Narkolepsie: Sie schläft bei aufregenden Gefühlen regelmäßig ein.Eigentlich fährt Adrian nur zu dem Festival, weil er endlich bei der schönen Helen landen will. Doch dann läuft ihm dieses zierliche Mädchen mit dem Drachentatoo über den Weg. Ziemlich hübsch die Kleine, aber als sie endlich in seinen Armen liegt, schläft sie plötzlich ein. Wie merkwürdig ist das denn?



Bild & Text Quellen: loewe-verlag.de

Das Gewinnspiel:

Teilnahmebedingungen:

  1. Ihr seid 18 Jahre alt oder habt die Einverständniserklärung eurer Eltern.
  2. Wir haften nicht für einen Gewinn der auf dem Postweg verloren geht oder beschädigt wird.
  3. Der Gewinn kann nicht ausgezahlt werden und der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
  4. Das Buch, welches verlost wird, ist eins unserer Leseexemplare und kann daher leichte Gebrauchsspuren aufweisen.
  5. Das Gewinnspiel geht bis zum 27. März um 23:59 Uhr. Ausgelost wird am nächsten Tag und dann werden auf allen Blogs die Gewinner bekannt gegeben.
  6. Beantwortet mir folgende Frage und somit bekommt ihr ein Los: Welches der Bücher spricht euch am meisten an und wieso? (Wer schon eins der Bücher gelesen hat, kann mir gerne schreiben, wie es ihm gefallen hat, aber das ist keine Pflicht!)
  7. Ihr könnt jeden Tag, auf jedem Blog ein Los bekommen, also schaut unbedingt vorbei. :)

Das könnt ihr gewinnen: 1 Exemplar von "Mit uns der Wind" + ein selbstgemachtes Schmucklesezeichen <3
Unter allen anderen Teilnehmern werden außerdem drei weitere Lesezeichen verlost :)
 Viel Glück. ♥




Sonntag, 22. März 2015

[SuB-Destroyer] #03 - März 2015


Für die SuB-Destroyer-Challenge von Schlunzen-Bücher soll jeden Monat ein "SuB-Destroyer" gewählt und anschließend gelesen werden.
Das heißt: immer vom 15. eines Monats, bis zum 15. des Folgemonats ist Zeit.
Es werden drei Kategorien vorgegeben, zu denen mindestens drei, maximal fünf Bücher vom SuB vorgestellt werden sollen und IHR wählt, welches ich davon in diesem Monat lesen soll. :) Mehr Infos hier: http://www.schlunzenbuecher.blogspot.de



Dieses Buch habt ihr im letzten Monat für mich ausgesucht.
Wie es mir gefallen hat, erfahrt ihr hier. :)


Kategorien für März:
  1. Ein Buch, mit "der", "die" oder "das" im Namen
  2. Ein Buch, mit einem Fabelwesen (Meerjungfrau, Hexe, Einhorn, Drache, etc.)
  3. Ein Buch, in dem ein oder mehrere Tiere eine tragende Rolle spielen




Würde mich freuen, wenn ihr abstimmt. Ihr habt Zeit bis zum 27.03.15 um 18 Uhr! ♥