Dienstag, 2. Februar 2016

Rezension "Make it Count - Gefühlsbeben"


Carrie Price - Make it Count - Gefühlsbeben

Reihe: Band 2 von 5
Ausgabe: Taschenbuch
Seiten: 242 Seiten
Verlag: Knaur
ISBN: 978-3-426-51812-0
Erscheinungsdatum: 01.12.2015
Preis: 8,99€ [D]
Quelle: http://www.droemer-knaur.de/







Inhalt:

Lynn hat das Kleinstadtleben hinter sich gelassen. Zu viel Schmerz verbindet sie mit Oceanside. Am College in Boston gibt sie sich kühl und sarkastisch. Der Einzige, der sie durchschaut, ist der unverschämt gut aussehende Jared Parker. Sein bloßer Anblick lässt die Mädchen reihenweise dahinschmelzen. Nur Lynn scheint gegen seine Reize immun zu sein. Aber wieso hat sie trotzdem jedes Mal ein mulmiges Gefühl, wenn sie ihn sieht? Wird er es schaffen, die harte Schale um Lynns Herz zu durchbrechen?

Meine Meinung:

Ich habe das Buch vom Verlag als Rezensionsexemplar erhalten. Nochmals vielen Dank dafür.

Lynn hat viel durchgemacht. In ihrer Vergangenheit ist etwas wirklich schreckliches passiert, woran sie sich selber die Schuld gibt. Diese Schuld belastet sie auch heute noch. Sie hat ihre Heimat Oceanside verlassen und geht nun in Boston ans College. Dort lernt sie Jared Parker kennen, der in einer Bar in der Nähe des Colleges arbeitet.
Als Lynn zurück in die Heimat muss, ist es Jared, der ihr hilft, als sie in eine Notsituation gerät und kurzerhand begleitet er sie nach Oceanside. Lynn hätte niemals damit gerechnet, was sich dort zwischen den Beiden entwickelt.

Es hat leider ein bisschen gedauert, bis ich mit Lynn warm geworden bin, doch dann habe ich sie auch relativ schnell angenommen und kam gut mit ihr klar. Sie hat noch immer mit ihrer Vergangenheit zu kämpfen und leidet daher unter Verlustsängsten und will niemanden zu nah an sich heranlassen. Doch da hat sie ihre Rechnung ohne Jared gemacht.

Jared hat ebenfalls schon einiges hinter sich, womit er immer noch zu kämpfen hat und auch er leidet an Schuldgefühlen und kann sich daher sehr gut in Lynn hineinversetzen. Er hat sich wirklich toll um sie gekümmert und ist mir vor allem deshalb sehr sympathisch geworden.

Der Schreibstil ist zwar angenehme aber konnte mich leider nicht so mitreißen, wie die Autorin es bisher geschafft hat. Da hat mir einfach das gewisse Etwas gefehlt, was die liebe Carrie Price aka Ariana Popescu mir sonst immer vermitteln konnte. Trotzdem hat es mir viel Spaß gemacht, dieses Buch zu lesen.

Auch die Handlung der Geschichte hat mir gut gefallen. Es war jetzt nichts total neues, trotzdem gab es die ein oder andere Wendung, die man nicht sofort voraussehen konnte. Außerdem fand ich es total cool, eine Szene aus dem ersten Teil der Reihe nun noch einmal zu erleben - aus einer anderen Perspektive. Solche Überschneidungen finde ich immer super witzig.


Fazit: ein wirklich süßes Buch, wieder mal eine tolle Kulisse und sympathische Charaktere. Ein toller Schreibstil, wenn er auch nicht ganz so besonders war, wie ich es sonst von der Autorin gewöhnt bin. Trotzdem eine sommerliche Lektüre, die ich gern weiter empfehle.


Das Buch erhält von mir 4 von 5 Eulen!






Kommentare:

  1. Gibt es nicht einen Film, der auch so ähnlich heißt? Make it Count? Der hat mit dem Buch nichts zu tun, oder? Ich kenn den Film nicht, aber der Titel kommt mir so bekannt vor. :O

    Aber das Buch habe ich mir schonmal angesehen. Nur nicht gekauft. Mal sehen, ob ich es mir nicht vielleicht zulegen werde. (:

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Sarah,

      weiß ich nicht, ob es den gibt, aber falls ja hat er nichts mit dieser Buchreihe zu tun :D

      Du solltest dir die Reihe auf jeden Fall kaufen ♥
      Sie sind sehr empfehlenswert. :)

      Löschen
  2. Ich lese es gerade, aber irgendwie zieht die Handlung bei mir nur vorbei ohne, dass ich wirklich ein Gefühl dafür bekomme, das Problem hatte ich leider auch schon beim ersten Teil und bin von daher froh, wenn ich nach dem 2. Teil nun den Schlusstrich mit der Reihe ziehen kann. :D
    Aber schön, dass es dir trotzallem noch gefallen konnte. :)

    Liebe Grüße
    Svenja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist aber wirklich schade :((( Naja, es kann halt nicht jedem das gleiche Buch gefallen :/

      Löschen