Dienstag, 4. April 2017

[Rezension] Perfect - Willst du die perfekte Welt?


Cecelia Ahern - Perfect - Willst du die perfekte Welt?

Originaltitel: Perfect

Aus dem Englischen von: Anna Julia & Christine Strüh
Reihe: Band 2 von 2
Ausgabe: Gebundene Ausgabe mit Schutzumschlag
Seiten: 480 Seiten
Verlag: Fischer
ISBN: 978-3-8414-2236-1
Erscheinungsdatum: 17.11.2016 
Preis: 18,99€ [D] | 19,60€ [A]
Quelle: http://www.fischerverlage.de/



Inhalt:

›Perfect – Willst du die perfekte Welt?‹ ist der zweite Teil der furiosen Dystopie von Bestsellerautorin Cecelia Ahern. Mitreißend und leidenschaftlich erzählt sie, wie die 17-jährige Celestine um die Freiheit kämpft, Fehler machen zu dürfen und aus ihnen zu lernen.

Celestine wurde als „fehlerhaft“ gebrandmarkt, sie gehört nun zu den Menschen zweiter Klasse. Doch statt sich den strikten Regeln des Systems zu unterwerfen, flieht sie. Denn Celestine ist auch ein Symbol der Hoffnung für alle anderen Fehlerhaften.
Gelingt es ihr, den grausamen Richter Crevan zu überführen? Das wäre die Chance auf einen Neuanfang für die Fehlerhaften. Aber gibt es auch für ihre große Liebe eine neue Chance?
Für Celestine geht es um alles – um Gerechtigkeit für sich selbst und alle anderen und um eine lebenswerte Zukunft.


Meine Meinung:

Ich habe dieses Buch gemeinsam mit der lieben Mella gelesen, da wir den ersten Teil einen Monat zuvor gemeinsam mit noch ein paar anderen Buchverrückten gelesen haben. :)

Von der Idee her hat mir bereits Band 1 ziemlich gut gefallen und die Geschichte hatte definitiv Potential, welches zu meiner Enttäuschung leider nicht 100%ig ausgeschöpft wurde. Umso mehr habe ich gehofft, dass mich Band 2 mehr vom Hocker reißt.

Ich gehe nicht näher auf den Inhalt ein, da es sich wie gesagt um den zweiten Teil einer Reihe handelt, welche mit diesem Band auch abgeschlossen ist.

Dies finde ich eigentlich schade, denn ich fände es cool zu erfahren, was nach dem Ende geschieht. Zwar ist die Geschichte soweit abgeschlossen, aber trotzdem könnte man da noch mehr draus machen und ich könnte mir gut ein Spin Off vorstellen, mit einer anderen Protagonistin, zum Beispiel Celestines Schwester Juniper. 

Band 2 hat mir definitiv etwas besser als der erste gefallen und es gab auch endlich ein bisschen Spannung und Action, welche mir im ersten Teil doch so wahnsinnig gefehlt hat. Trotzdem habe ich mir auch diesmal wieder dauernd die Haare gerauft, weil ich einfach so frustriert war, dass die Spannung immer wieder abgefallen ist und ich immer wieder auf das große "Boom" gewartet habe, welches nicht so richtig kam. 

Leider wurde auch diesmal wieder einiges Potential verschenkt und ich konnte bei einigen Situationen nicht verstehen, wieso die Autorin sie so gelöst hat, aber trotzdem konnte mich das Buch ganz gut unterhalten und hat mich auf jeden Fall von der Handlung her begeistern können, wenn auch ich mir mehr Rebellion, Action und Aufstand gewünscht hätte, wie man sie in Dystopien kennt.


Das Buch erhält von mir 4 bis 4,5 von 5 Eulen!






Weitere Meinung lesen?

Mellas Reihenvorstellung: www.book-angel.blogspot.de



Kommentare:

  1. Huhu :)

    ich weiß ja, welche Meinung du hast :)
    Ich werde versuchen die WOche noch eine Reihenvorstellung hochzuladen und werde deine beiden Rezis mitverlinken :)

    <3

    AntwortenLöschen