Mittwoch, 28. Juni 2017

[Neuzugänge] Juni 2017 | 4. Woche


Da habe ich mich doch am Anfang so gut geschlagen und zurück gehalten, beim Bücher kaufen und dann ist das Ganze doch noch einmal komplett umgeschlagen. Wer hätte das gedacht? :D
Außerdem habe ich mit einer kleinen Gruppe an Bloggern ein Sommerwichteln veranstaltet und habe ein super schönes Paket von der lieben Kathy bekommen, wo zwei Bücher drin waren und dann ist noch ein Paket mit Reziexemplaren vom HarperCollins Verlag eingetrudelt.

4. Woche: 19. - 25. Juni

 
  1. Mia B. Meyers - Bucket List - Zurück ins Leben
  2. Sarah Stankewitz - Ab heute, für immer
  3. Christelle Zaurrini - Fall for You - Völlig unverhofft
  4. Kami Garcia - I knew u were trouble
  5. Rachel Bateman - Glücksspuren im Sand
  6. Sarah J. Maas - Das Reich der sieben Höfe - Dornen und Rosen (gebraucht)
  7. M. Leighton - All the pretty lies - Liebe mich (Wichtelpaket)
  8. Stefanie Hasse - Book Elements - Die Magie zwischen den Zeilen (Wichtelpaket)
  9. Kirsty Moseley - Fighting to be free - Nie so geliebt (Rezensionsexemplar)
  10. Jenna Evans Welch - Love & Gelato (Rezensionsexemplar)


Kennt ihr die Bücher? (:

Dienstag, 27. Juni 2017

[Blogtour] Love & Revenge - Zirkel der Verbannung | Weltenvorstellung


Hallo ihr Lieben ♡

Schön, dass ihr hierher gefunden habt. :)
Nachdem Jenni gestern den Anfang gemacht hat, geht es heute bei mir weiter. Ich stelle euch die Welt vor, in der Dan und Rave leben und in der die Geschichte spielt.

Wie man schon dem Klappentext des Buches entnehmen kann, spielt die Geschichte nämlich nicht auf unserem Planet Erde, sondern auf dem Planeten Isis.
Da es sich hierbei um eine Dystopie mit leichten Science-Fiction-Elementen handelt, ist das genau passend.

Bevor ich das Buch gelesen habe, habe ich mir das Ganze vorgestellt, wie einen komplett anderen Planeten, auf dem alles total abgespacet ist und hatte auch irgendwie immer wieder ein Raumschiff im Kopf. Aber sowas gibt es hier gar nicht.

Planet Isis ist unserer Erde nämlich eigentlich ganz ähnlich. Es gibt zwar ein paar Unterschiede, aber letztendlich leben die Menschen dort genau so wie wir auch in Häusern. Es gibt das Meer, eine Art U-Bahn, eine Großsstadt und vieles, was man sich ganz leicht vorstellen kann, weil wir es auch so kennen.

Ein großer Unterschied allerdings zu unserem Planeten Erde: auf der Isis ist alles hochtechnologisiert und weit entwickelt. Zum Beispiel haben alle Menschen ihren persönlichen Hausassistenten, mit dem sie sprechen können und der Befehle ausführt. Dadurch sind sie aber auch rund um die Uhr überwacht.

Besagte Großstadt werden wir auch in der Geschichte näher kennen lernen, denn dort treffen Dan und Rave das erste Mal aufeinander. Die Stadt heißt "D-Town" und ich habe sie mir beim lesen ein wenig wie Downtown New York vorgestellt. Mysteriös, düster und voller Lichter und Leben.

Ein Grund, wieso ich Dystopien so mag sind die Welten, in die wir dort eintauchen. Diese geheimnisvolle und manchmal auch bedrückende Stimmung und die Welten, die sich in der Zukunft so verändert haben. Hier hat alles zusammen gepasst. Die Mischung aus "realer Welt" und "erfundenen Elementen" hat perfekt miteinander harmoniert und deshalb war dies mit eins meiner Highlights an der Geschichte.

Auf dem Planeten Isis gibt es den "Circle", was man mit einer Art Regierung vergleichen könnte. Sobald man 21 Jahre alt wird, bestimmt der Circle darüber, was man mit seinem Leben anfängt. Welchen Beruf man ausübt, wen man heiraten wird, etc.

Neugierig geworden?
Dann könnt ihr jetzt hier meine Rezension lesen oder aber ab Morgen den nächsten Beitrag zur Tour verfolgen. Hier noch einmal alles im Überblick:


Morgen geht es also weiter bei der lieben Mika, die euch die Charaktere näher vorstellen wird. 


Kommen wir jetzt aber zum Gewinnspiel! Folgendes könnt ihr gewinnen:
  1. Preis: 1 x eBook "Love & Revenge - Zirkel der Verbannung", Lesezeichen
  2. Preis: 1 x Stofftasche, Lesezeichen, Aufkleber
  3. Preis: 1 x Collegeblock, Lesezeichen

Was ihr dafür tun müsst? Beantwortet mir einfach folgende Frage in den Kommentaren:


Wie stellst du dir Dans & Raves Heimat "Planet Isis" vor bzw. 
könntest du dir vorstellen, dort selber zu leben? 
Wenn ja, warum und wenn nein, warum nicht?


Auf  jedem Blog könnt ihr einmal mitmachen und eure Chance zu gewinnen dadurch erhöhen. Wichtig: Bitte teilt mir auch eure eMail-Adresse mit, unter der wir euch erreichen können, andernfalls haben wir keine Möglichkeit euch im Gewinnfall zu benachrichtigen und ihr seid selber dafür zuständig, uns zu kontaktieren. Ich drücke euch natürlich allen fest die Daumen und bin schon sehr gespannt auf eure kreativen Antworten.  :)



Teilnahmebedingungen:
Mit der Teilnahme bestätigt ihr, dass ihr mindestens 18 Jahre alt (und voll geschäftsfähig) seid oder die Einverständnis eines Erziehungsberechtigten habt, welche auf Nachfrage vorzulegen ist. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Der Gewinn kann nicht ausgezahlt werden und bei Verlust oder Beschädigung auf dem Postweg wird keine Haftung übernommen. Jeder Teilnehmer darf pro Blog einmal und nur mit einem Profil mit machen, bei Mehrfachteilnahme wird er/sie vom Gewinnspiel ausgeschlossen. Der Gewinn wird ausschließlich nach Deutschland, Österreich oder in die Schweiz verschickt. Bei anderen Ländern sind die Versandkosten zu übernehmen. Nach Auslosung verfällt der Gewinn innerhalb von 7 Tagen, sofern keine Rückmeldung eurerseits erfolgt ist. Die Gewinner-Adressen werden nicht an Dritte weitergegeben und nur zwecks der Gewinnversendung genutzt und danach gelöscht. 


Montag, 26. Juni 2017

[Gewinnspiel] Filmausgabe von "Du neben mir"


Hey ihr Lieben ♡

Wie ihr vielleicht mitbekommen habt, war ich Anfang des Monats in der Pressevorführung von "Du neben mir" bzw. "Everything Everything" (denn es handelte sich um die Originalfassung auf Englisch). Eine kurze Film-Review habe ich auch geschrieben, wenn ihr diese lesen möchtet, dann könnt ihr das hier gerne tun > [Buchverfilmung] Du neben mir

Jetzt habt ihr die Gelegenheit, hier auf meinem Blog ein Exemplar der Filmausgabe zu gewinnen!
Vielen, vielen Dank an den Cbt-Verlag für das Bereitstellen eines Verlosungsexemplares!


Wie könnt ihr gewinnen?

  1. Folgt meinem Blog, denn dieses Gewinnspiel ist nur für meine lieben Leser gedacht. Idealerweise schreibt ihr mir in die Kommentare, worüber ihr mir folgt und wie ihr dort heißt.
  2. Schreibt mir einfach einen lieben Kommentar!
  3. Teilt mir unbedingt mit, wie ich euch im Gewinnfall erreichen kann! (Email, Facebook, Instagram, etc.)
  4. Ihr habt die Möglichkeit noch ein zweites Los zu erhalten, indem ihr auch bei Instagram mitmacht. Weitere Infos dazu gibt es hier > www.instagram.com/nickisbuecherwelt
Das war es auch schon!
Ich wünsche euch allen ganz viel Glück und drücke fest die Daumen!


Teilnahmebedingungen:

Mit der Teilnahme bestätigt ihr, dass ihr mindestens 18 Jahre alt (und voll geschäftsfähig) seid oder die Einverständnis eines Erziehungsberechtigten habt, welche auf Nachfrage vorzulegen ist. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Der Gewinn kann nicht ausgezahlt werden und bei Verlust oder Beschädigung auf dem Postweg wird keine Haftung übernommen. Jeder Teilnehmer darf nur mit einem Account bei Blogspot und einem Account bei Instagram teilnehmen. Der Gewinn wird ausschließlich nach Deutschland, Österreich oder in die Schweiz verschickt. Bei anderen Ländern sind die Versandkosten zu übernehmen. Nach Auslosung verfällt der Gewinn innerhalb von 7 Tagen, sofern keine Rückmeldung eurerseits erfolgt ist. Die Gewinner-Adressen werden nicht an Dritte weitergegeben und nur zwecks der Gewinnversendung genutzt und danach gelöscht. Instagram und Blogger haben nichts mit diesem Gewinnspiel zu tun. Das Gewinnspiel endet am 21. Juli 2017 um 23:59 Uhr

Freitag, 23. Juni 2017

[Ankündigung] Blogtour "Love & Revenge - Zirkel der Verbannung"

Hallo ihr Lieben ♡

ich habe heute eine kleine Ankündigung für euch, denn ab nächster Woche findet die Blogtour zum Auftakt der Love & Revenge-Dilogie statt.

Und das hier ist der Tourplan:


  1. Buchvorstellung bei Jenni von Once upon a Story
  2. Weltenvorstellung - hier bei mir
  3. Charakterevorstellung bei Mika von Bücher lieben und erleben
  4. Buchzitate bei Svenja von The Bookthief
  5. Interview mit der Autorin bei Nenya von Nenyas Tinten Wunderland

Ihr solltet unbedingt vorbei schauen, denn es gibt natürlich, neben coolen Infos und Facts zum Buch, auch etwas zu gewinnen. Nicht verpassen! 


Donnerstag, 22. Juni 2017

[Rezension] Stell dir vor, dass ich dich liebe


Jennifer Niven - Stell dir vor, dass ich dich liebe

Originaltitel: Holding Up the Universe
Aus dem Amerikanischen von: Maren Illinger
Reihe: -
Ausgabe: Klappenbroschüre
Seiten: 464
Verlag: Fischer Sauerländer
ISBN: 978-3-7373-5510-0
Erschienen: 22.06.2017
Preis: 14,99 € [D] | 15,50 [A]
Quelle: www.fischerverlage.de




Der eine Mensch, der dein Leben verändert

Jack ist der Coolste, der Schönste, von allen geliebt und begehrt. Doch er hat ein Geheimnis: Er ist gesichtsblind. Auf Partys fällt es ihm schwer, seine Freundin unter all den anderen Frauen zu erkennen. Für ihn sieht ein Gesicht wie das andere aus. Dass er schon mal einer vollkommen Fremden ein »Hey Baby« ins Ohr raunt, halten alle für Coolness. Doch Jacks ganzes Leben besteht aus Strategien und Lügen, um sein Problem zu vertuschen: Immer cool bleiben, auch wenn er mal die Falsche küsst. Jedes Fettnäpfchen eine Showbühne! Und dann kommt Libby, die in den Augen vieler so unperfekt ist, wie man nur sein kann. Denn Libby ist übergewichtig. Keine Strategie der Welt kann das vertuschen. Libby ist die Einzige, die erkennt, was hinter Jacks ewigem Lächeln steckt. Bei ihr kann Jack zum ersten Mal einfach er selbst sein.
Aber hat einer wie Jack den Mut, zu einer wie Libby zu stehen?



Ich habe dieses Buch vom Verlag als Rezensionsexemplar erhalten. Nochmals vielen Dank dafür!

Libby war einst der "fetteste" Teeanger von Amerika. Sie musste aus ihrem Haus befreit werden, da sie zu dick und schwer war, um das Bett zu verlassen. Heute hat sie schon ganz viel abgenommen und wiegt trotzdem immer noch einiges über 100 Kg. Nach Jahren besucht sie das erste Mal wieder eine öffentliche Schule und wird dort sofort zum Gesprächsthema Nummer 1. Sie wird gemobbt, auf ihr Äußeres beschränkt und bekommt die volle Ladung Hass ab.

Jack ist einer der coolsten Typen auf der Schule. Er ist mit einem der hübschesten Mädchen zusammen und kann sich nicht beklagen. Aber er leidet unter einer seltenen Krankheit. Prosopagnosie - Gesichtsblindheit. Er erkennt keine Gesichter und kann sie nicht auseinander halten. Für ihn sieht jeder Mensch gleich aus und es fällt ihm schwer Menschen zu unterscheiden, was ihm nur anhand von Haut- und Haarfarbe und weiteren kleinen Merkmalen gelingt. 
(Weitere Infos und Erklärungen zur Krankheit findet ihr hier > wikipedia.org/wiki/Prosopagnosie)

Aber dann ist da Libby, das dicke Mädchen, welches er auf Grund ihrer Fülle wiedererkennt. Aber auf einmal sieht er noch so viel mehr und kann Libby als einzige wirklich sehen und erkennen.

Nachdem mir All die verdammt perfekten Tage [Rezension] der Autorin ziemlich gut gefallen hat, wollte ich auf jeden Fall auch dieses Buch von ihr lesen. Ich hatte einige Erwartungen und bin absolut nicht enttäuscht worden.

Libby ist so ein toller und starker Charakter. Sie hat in der Vergangenheit ihre Mutter verloren und vor lauter Kummer angefangen zu essen und zu essen, bis sie immer dicker geworden ist und sich komplett selbst verloren hat. Aber sie hat sich zurück ins Leben gekämpft und abgenommen. Alleine dafür hatte sie schon meinen aller größten Respekt. Aber wie sie dann mit dem ganzen Thema Mobbing umgegangen ist. Wahnsinn. Ich hatte so oft Tränen in den Augen. Über die Ungerechtigkeit und die Dreistigkeit von Libbys Mitschüler(inne)n. Aber ich war auch so stolz auf Libby. Sie hat sich verdammt nochmal nicht unterkriegen lassen und ihr Ding gemacht und sich nicht versteckt, sondern sich dem Mobbing gestellt und dazu gestanden, wie und wer sie ist.

Traurig, dass es tatsächlich immer noch so ist, dass man für sein Aussehen und sein Gewicht fertig gemacht wird. Dieses Buch hat mir mal wieder näher gebracht, wie viel in unserer Gesellschaft noch immer falsch läuft und hat mich auch mit meinen eigenen Macken und Problemzonen konfrontiert. Ich habe mich an einigen Stellen von Libby wiedererkannt, denn auch ich habe etwas zu viel auf den Rippen und ich habe Libby so sehr dafür beneidet, wie sie mit dem Ganzen umgegangen ist. Ich glaube, wir alle sollten uns ein Beispiel an ihr nehmen und anfangen uns so wohl zu fühlen, wie wir sind und uns so zu akzeptieren und über den Meinungen von anderen zu stehen.

Kommen wir zum nächsten Thema, welches die Autorin aufgreift. Eine seltene, aber sehr interessante Krankheit: die Gesichtsblindheit. Ich liebe es ja, wenn in Romanen über seltene Krankheiten aufgeklärt wird und man diese so besser kennen und verstehen lernt. Jack hat mir als Protagonist ebenfalls gut gefallen. Er versucht das Beste aus seinem Leben zu machen und als er irgendwann begreift, dass es keine Schande ist, eine Krankheit zu haben und sich endlich dazu bekennt, hat er meiner Meinung nach Größe gezeigt und auch auf ihn war ich daher sehr stolz.




Eine wunderbare und vor allem einzigartige Geschichte, mit besonderen, starken und mutigen Charakteren und einer wichtigen Message: sei immer du selbst und liebe dich so, wie du bist. Die Meinung von anderen sollte zweitrangig sein und einem nicht vorschreiben, wie man auszusehen oder sich zu benehmen hat. Ein wirklich tolles & empfehlenswertes Buch, was ich mit Begeisterung weiterempfehle. Auch eine Liebesgeschichte kommt nicht zu kurz, bleibt aber ein wenig im Hintergrund, was ich sehr passend fand, denn der Fokus der Geschichte liegt auf dem Thema "dick sein" und mit welchen Problemen man dadurch in der Öffentlichkeit zu kämpfen hat, ebenso wie dem Thema Prosopagnosie.


Das Buch erhält von mir 4,5 von 5 Punkten!






[Rezension] Hier stirbt keiner


Lola Renn - Hier stirbt keiner

Originalsprache: Deutsch
Reihe: -
Ausgabe: Klappenbroschüre
Seiten: 288
Verlag: Fischer
ISBN: 978-3-7335-0325-3
Erschienen: 22. Juni 2017
Preis: 12,99 € [D] | 13,40 [A]
Quelle: www.fischerverlage.de





Annikas großer Bruder geht nach Amerika, ihre beste Freundin versteht sie nicht mehr, ihre Eltern streiten nur noch. Das ist der Anfang von einem heißen Sommer, in dem Dinge passieren, die Annikas vertraute Welt auf den Kopf stellen. Aber egal wie schlimm es sich anfühlt, hier stirbt schon keiner. Irgendwie kriegt Annika das schon hin. Und vielleicht hilft Chris ihr dabei, denn auf einmal ist er ein bisschen mehr als nur der beste Freund von ihrem Bruder. Eigentlich ist er sogar viel mehr.
Ein wunderschöner Roman über das Erwachsenwerden, nicht nur für heiße Sommerferientage!



Ich habe dieses Buch vom Verlag als Rezensionsexemplar erhalten. Nochmals vielen Dank dafür!

In Annikas Leben gibt es derzeit einige Veränderungen. Ihr Bruder, zu dem sie immer aufgesehen hat, geht nach Amerika und meldet sich auf einmal nicht mehr. Ihre Eltern trennen sich und die beste Freundin ihrer Mutter zieht bei ihnen ein. Zudem hat sie sich mit ihrer besten Freundin verkracht und hat auf einmal diese Gefühle für Chris. Aber Chris ist der beste Freund von ihrem Bruder und sieht ihr nur einen Kumpel. Oder?

Da dieses Buch ziemlich dünn ist und sich auch schnell lesen lässt war ich schon in nur zwei Zügen durch damit. Annika ist 15 und somit noch jung und unerfahren, in vielerlei Hinsicht. Aber sie lernt immer mehr dazu und vor allem über sich selbst.

Die Dialoge waren mir oft zu kurz und flach. Annika ist oft ziemlich wortkarg und gibt nur sehr einsilbige Antworten von sich. Das hat mich nach einiger Zeit etwas genervt. Dadurch hat man kaum etwas über sie oder ihre Gesprächspartner herausbekommen und die Unterhaltungen sind immer ziemlich oberflächlich geblieben, was ich schade fand, denn ich habe hier einiges an Potential gesehen.

Inhaltlich gibt es gar nicht viel zu sagen, ihr müsst einfach selber lesen und in Annikas Welt eintauchen. Der Schreibstil war leicht und locker und daher bin ich schnell voran gekommen.



Man sollte bei diesem Buch jetzt keine allzu tiefgründige Geschichte erwarten, aber es ist dennoch eine leichte Sommerlektüre für zwischendurch, die sich schnell lesen lässt. Es geht um die erste Liebe und ums erwachsen werden, mit allen seinen Hürden und Tücken, die dazu gehören.


Das Buch erhält von mir 3 von 5 Punkten!




Montag, 19. Juni 2017

[Neuzugänge] Juni 2017 | 3. Woche


In den ersten zwei Juni Wochen habe ich mich so gut geschlagen, aber die dritte Woche hatte es dann wieder in sich und es sind einige Bücher bei mir eingezogen. Unter anderem habe ich nämlich bei Arvelle bestellt, denn dort gab es echt einige meiner Wunschlisten-Bücher im Angebot.
Welche das sind, zeige ich euch jetzt.

Falls ihr noch nicht gesehen habt, welche wenigen Bücher in Woche 1 + 2 bei mir eingezogen sind, dann könnt ihr das jetzt hier nach lesen: 1. + 2. Juni Woche


3. Woche: 12. - 18. Juni

  1. Sarina Bowen & Elle Kennedy - Him - Mit ihm allein (Arvelle)
  2. Sarina Bowen & Elle Kennedy - Us - Du und ich für immer (Arvelle)
  3. Cherrie Lynn - Rock me (Arvelle)
  4. Gina L. Maxwell - Fighting for Love - Unstillbare Sehnsucht (Arvelle)
  5. L. H. Cosway & Penny Reid - Gefällt mir heißt ich liebe dich (Arvelle)
  6. Meredith Wild - Hardline - Verfallen (Arvelle)
  7. Meredith Wild - Hardlimit - Vereint (Arvelle)
  8. Colleen Hoover - It ends with us
  9. Amy Baxter - Simply with You - Eine Nacht mit Eric (kostenloses eShort)



Kennt ihr eins dieser Bücher? (: