Freitag, 7. Juli 2017

[Rezension] Seelen


Stephenie Meyer - Seelen

Originaltitel: The Host
Aus dem Amerikanischen von: Katharina Diestelmeier
Reihe: -
Ausgabe: Gebundene Ausgabe mit Schutzumschlag
Seiten: 864 Seiten
Verlag: Carlsen
ISBN: 978-3-551-58190-7
Erschienen: 2008
Preis: 24,90€ [D] | 25,60€ [A]
Quelle: www.carlsen.de




»Seit jener ersten Nacht, in der ich geschrien habe, als ich die Narbe in seinem Nacken ertastete, hat er mich nicht mehr geküsst. Will er mich nicht mehr küssen? Sollte ich ihn vielleicht küssen? Und wenn er das nicht mag? Ich überlege, ob er wirklich so gut aussieht, wie ich glaube, oder ob es mir nur so vorkommt, weil er außer mir und Jamie der einzige Mensch auf der ganzen Welt ist. Er drückt meine Hand und mein Herz donnert gegen meine Rippen. Es schmerzt, dieses Glück.«

Planet Erde, irgendwann in der Zukunft. Fast die gesamte Menschheit ist von sogenannten Seelen besetzt. Diese nisten sich in die menschlichen Körper ein und übernehmen sie vollständig - nur wenige Menschen leisten noch Widerstand und überleben in den Bergen, Wüsten und Wäldern.
Eine von ihnen ist Melanie. Als sie schließlich doch gefasst wird, wehrt sie sich mit aller Kraft dagegen, aus ihrem Körper verdrängt zu werden und teilt ihn fortan notgedrungen mit der Seele Wanda. Verzweifelt kämpft sie darum, ihren Geliebten Jared wiederzufinden, der sich mit anderen Rebellen in der Wüste versteckt hält - und im Bann von Melanies leidenschaftlichen Gefühlen und Erinnerungen sehnt sich auch Wanda mehr und mehr nach Jared, den sie nie getroffen hat ...



Endlich - ENDLICH - habe ich dieses Buch gelesen, was ewig auf meinem Sub lag. Ich kann mich noch erinnern, dass ich es in der sechsten (!) Klasse in der Schulbücherei gesehen und ausgeliehen habe. Aber zu dem Zeitpunkt war es mir einfach noch zu heavy. Sowohl von der Dicke her, als auch vom Inhalt der Geschichte. Jahre später habe ich es mir gekauft, aber bis jetzt immer noch nicht gelesen.

Melanie ist eine der letzten Überlebenden auf der Welt. Die meisten Menschen wurden von sogenannten Seelen übernommen und sind teilweise verdrängt worden, teilweise stecken sie noch als Gefangene in ihren Körpern mit drin. So ergeht es auch Melanie, als sie geschnappt wird und sich fortan ihren Körper mit der Seele Wanderer, genannt Wanda teilt. Melanies Erinnerungen und Gefühle sind ab sofort auch Wandas. Und so kommt es, dass Wanda sich immer mehr zu Jared - Melanies Freund - hingezogen fühlt. Also macht sie sich auf in die Wüste, um ihn und die letzten überbliebenen Rebellen zu finden. Unter ihnen auch Melanies Bruder Jamie. Aber dann trifft Wanda dort auch auf den Menschen Ian. Und auf einmal hat sie auch ihre eigenen Gefühle, neben denen von Melanie.

Ich muss sagen, es war ganz anders, als ich es erwartet und mir immer vorgestellt habe. Für eine Dystopie war die Geschichte ziemlich ruhig und nicht actionlastig. Das hat mich in diesem Fall aber gar nicht gestört, denn es hat gut gepasst und Spannung gab es trotzdem hin und wieder, wenn auch es durchaus spannendere Dystopien gibt. Aber man darf nicht vergessen, wann die Autorin dieses Buch geschrieben hat und dass es eine der ersten Dystopien war, die es so gab.

Zum Inhalt und der Dreiecksgeschichte möchte ich eigentlich gar nicht mehr sagen. Lest selber. Lasst euch nicht von der Dicke des Buches abschrecken und geht ohne zu viel vorher zu wissen an diese Geschichte heran, denn dann kann sie euch am besten mitreißen!



Eine Geschichte, die viel zu viele Jahre auf meinem Sub gelegen hat, bis ich endlich mal dazu gegriffen habe. Es ist eine ruhige, sanfte Geschichte, aber trotzdem gibt es die eine oder andere Spannungskurve. Perfekt für Einsteiger des Genres, aber auch für eingefleischte Dystopie-Fans.


Das Buch erhält von mir 4 von 5 Punkten!





Kommentare:

  1. Ich habe das Buch vor Jahren mal begonnen, konnte mich aber einfach nicht damit anfreunden und habe es dann auch abgebrochen. Der Film hat mich auch nur enttäuscht. :/
    Liebst, Lara.

    AntwortenLöschen
  2. Ich freue mich, dass du es endlich gelesen hast, es ist nämlich mein absolutes Lieblingsbuch ♥ Schön, dass es dir auch gefallen hat :)

    Liebe Grüße
    Jenni

    AntwortenLöschen